Innsbrucker EKZ west wieder im Vollbetrieb

Das Einkaufszentrum west in der Höttinger Au konnte nun nach der Corona-Krise komplett hochgefahren werden. Mit 29. Mai haben durch die Wiedereröffnung des Fitnessstudios FITINN sämtliche 27 Betriebe geöffnet.

DATUM: 27.05.2020
KUNDE: EKZ west
DATUM: 27.05.2020
KUNDE: EKZ west

Am 29. Mai komplettiert FITINN als letzter Betrieb des Hauses die Wiedereröffnungen im west. Das Einkaufszentrum in der Höttinger Au ist damit zurück im Vollbetrieb. Schon während des Lockdowns konnten knapp 50 Prozent der vorhandenen Shopflächen im EKZ west zur Sicherstellung der Grundversorgung offen gehalten werden. Mit den allgemeinen Lockerungen Mitte Mai durften fast sämtliche Betriebe im west wiedereröffnen, unter anderem auch die Gastronomen im Vollbetrieb.

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir wieder im Vollbetrieb sind. Wir waren auch während der Krise für unsere Kunden da und konnten unsere Rolle als Nahversorger und Dienstleister wahrnehmen“, betont Karl Weingrill, west-Center-Manager und Eigentümervertreter der Raiffeisen-Leasing GmbH. „Von Seiten der Kunden haben wir viele positive Rückmeldungen erhalten, zudem konnten wir in dieser Phase auch viele neue Kunden gewinnen.“

Um die Einkaufsvorgänge möglichst einfach und schnell zu gestalten, stand die west-Parkgarage zwei Monate lang kostenlos und somit kontaktlos zur Verfügung. Für COVID-19-Risikogruppen gab es zudem einen kontaktlosen Einkaufs- und Lieferservice, der insgesamt sehr gut angenommen wurde. „Die Kunden schätzten während des Lockdowns bei uns besonders die kurzen Wege, die Parkplatzsituation und die kontaktlosen Einkaufsmöglichkeiten sowie den Branchenmix im Haus“, so Karl Weingrill.

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

west Barrierefreiheit

Studierendenprojekt der fh gesundheit bestätigt große Barrierefreiheit im Innsbrucker EKZ west

Hohe Standards machen Nutzung des größten Einkaufszentrums im Westen von Innsbruck für jedermann und jederfrau einfach möglich. Weitere Optimierungsmöglichkeiten werden geprüft.

Weiterlesen
Präsidium TBSFV

Auswirkungen des Klimawandels verändern Bergsport und Berufsbild von BergsportführerInnen

Bestimmte Tourenziele sind bereits nicht mehr realisierbar. Alpine Verhältnisse und Gefahrensituationen vor Ort ändern sich nahezu täglich. Planung und Vorbereitung von Bergtouren sowie Sicherheitsvorkehrungen werden noch wichtiger.

Weiterlesen
DRESO_PM1_(c)Drees&Somer

Drees & Sommer Österreich und PM1 gehen ab sofort gemeinsame Wege

Gebündelte Immo-Kompetenz für den österreichischen Markt: Die PM1 projektmanagement, planen und bauen GmbH mit Standorten in Salzburg, Innsbruck und Wien wird Teil des in Wien und Linz ansässigen Immobilienberatungs- und -planungsunternehmen Drees & Sommer Österreich. Gemeinsam wird das Leistungsportfolio in Hinblick auf die Gesamtabwicklung am heimischen Markt erweitert.

Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.