Erfolgreicher Start in die Sommersaison am DACH TIROLS

Bei perfektem Wetter hat der Bergsommer im hinteren Pitztal begonnen. Marc Pircher läutete mit einem Auftaktkonzert am Rifflsee die neue Sommersaison ein. Im Juli startet das wöchentliche Yoga-Programm und das Floß am Rifflsee nimmt wieder Fahrt auf.Sobald es im Tal heiß wird, lädt der alpine Freiraum am DACH TIROLS zum abwechslungsreichen Bergsommer im hinteren Pitztal. Bei herrlichem Sommerwetter genossen Fans aus dem In- und Ausland das Open Air Konzert von Marc Pircher auf der Sonnenterrasse der Sunna Alm. Die Rifflseebahn ist nun täglich bis 3. Oktober in Betrieb und bringt Erholungssuchende in den Bergsommer. Am Pitztaler Gletscher beginnt die Sommersaison am 15. Juli mit der Jungfernfahrt des neuen Gletscherexpress.

DATUM: 04.07.2022
KUNDE: Piztaler Gletscherbahn
DATUM: 04.07.2022
KUNDE: Piztaler Gletscherbahn

Bergsommer am Rifflsee
„Finde deinen Flow“ heißt es diesen Sommer zum zweiten Mal in der Bergwelt im Pitztal. Yoga, Wanderungen, Floßfahrten, Kaltbaden und spannende Entdeckungstouren für Kinder rund um den smaragdgrünen Bergsee sorgen auf über 2.300 Metern für das perfekte Familienbergsommerglück.

Am 16. Juli findet das Kaltbaden im Rifflsee statt. Treffpunkt für dieses mental herausfordernde Event ist um 9 Uhr bei der Sunna Alm. Das Kaltbaden beginnt mit einem Mentaltraining. Unsere Coaches zeigen, wie man Stress abbaut, sich auf sich selbst konzentriert und Grenzen überwindet. Beim Waten durch den 8 Grad kalten, türkisblauen Bergsee zu einer kleinen Insel und wieder zurück wird das neu Gelernte gleich in die Tat umgesetzt. Man wächst über sich hinaus und hat ein tolles Erfolgserlebnis. Beim anschließenden Mittagessen in der Sunna Alm können die Erfahrungen mit den anderen Wagemutigen ausgetauscht werden. Anmeldung unter marketing@tirolgletscher.com.

Den gesamten Bergsommer über finden jeden Donnerstagvormittag am Rifflsee Yoga-Sessions statt. Nach einer für jede*n geeigneten Yoga-Einheit in der frischen Bergluft am smaragdgrünen Rifflsee auf 2.232 Metern Seehöhe gibt es eine gemeinsame Stärkung auf der Sunna Alm. Anmeldungen dafür sind bis jeweils Dienstag um 10 Uhr unter info@caroyoga.at erbeten.

Alpiner Freiraum für die gesamte Familie
Alle, die es etwas gemütlicher angehen möchten, können bei Europas höchst gelegener Floßfahrt auf 2.232 Metern gemütlich auf dem Wasser entspannen und die Natur genießen. Die 45-minütigen Floßfahrten finden jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag um jeweils 13.30 Uhr in den Monaten Juli und August bei schönem Wetter statt. Info-Hotline: +43 5413 862 88

Sowohl eine ca. einstündige, familientaugliche Rundwanderung, als auch andere, abwechslungsreiche Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sind rund um den Rifflsee möglich. Die Sunna Alm, das höchstgelegene Passiv-Energiehaus Österreichs, lädt mit seiner schönen Sonnenterrasse Groß und Klein zum Verweilen und Genießen regionaler Köstlichkeiten ein.

Hitzetickets in limitierter Auflage
Unter https://www.pitztaler-gletscher.at/gutschein.html?gotoprod=387 kann jetzt eines von 100 Hitzetickets zu jeweils EUR 15,- erworben werden. Das Ticket ist ab 25. Juni bzw. ab 15. Juli in allen vier Gebieten – am Rifflsee, Pitztaler Gletscher, in der Naturparkregion Kaunertal, Fendels und Kaunertaler Gletscher – gültig. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht.

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

Visualisierung Stadtfoyer

Pichler projects realisiert Umbau in der Stiftung Mozarteum Salzburg

Rund 100 Jahre nach seiner Errichtung wird das Mozarteum Salzburg derzeit umgebaut. Das Konzerthaus und das Hauptgebäude des Mozarteums werden durch ein modernes Foyer aus Glas und Stahl miteinander verbunden. Realisiert wird der Bau vom Südtiroler Unternehmen Pichler projects.

Weiterlesen
Erstes Weinfloß schipperte erfolgreich über den Rifflsee

Erstes Weinfloß schipperte erfolgreich über den Rifflsee

Bei herrlichem Sommerwetter fand diese Woche die erste Fahrt des neuen Weinfloßes am Rifflsee statt. Einheimische und Gäste hatten dabei die Möglichkeit, unter Begleitung eines Sommeliers Top-Weine aus Österreich zu verkosten.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit in der Wirtschaft: Von der Kür zur Pflicht

Mit der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), die die Europäische Union am 21. Juni 2022 beschlossen hat, müssen immer mehr Unternehmen künftig die Folgen ihrer Geschäftstätigkeiten auf Umwelt, Menschenrechte und Sozialstandards in Form eines zertifizierten Nachhaltigkeitsberichts offenlegen. Dies erfordert nun in Unternehmen entsprechende Weichenstellungen und ein generelles Umdenken, informiert das Immobilienplanungs- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer. Insbesondere in der Errichtung von Gebäuden und deren Betrieb liegt ein enormes Potenzial.

Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.