Erhöhte Nachfrage nach Mietverträgen in ukrainischer Sprache

500 Downloads von Muster-Mietverträgen in ukrainischer und russischer Sprache verzeichnet der Verband der österreichischen Sprachdienstleistungsunternehmen AATC. Kurz nach Kriegsbeginn in der Ukraine wurden diese in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Tirol sowie dem Verein „Mannersdorf hilft“ aus Niederösterreich erstellt und zum freien Download bereitgestellt.

Hall in Tirol, Wien 04. Juli 2022. Gleich zu Beginn des Kriegs in der Ukraine haben sich zahlreiche Österreicher*innen bereit erklärt, flüchtende Ukrainer*innen in ihren privaten Wohnungen oder Zimmern unterzubringen. Dafür braucht es auch entsprechende vertragliche Vereinbarungen. So hat ein Mitgliedsbetrieb des Verbandes der österreichischen Sprachdienstleistungsunternehmen AATC gemeinsam mit Expert*innen der Wirtschaftskammer Tirol und dem niederösterreichischen Verein „Mannersdorf hilft“ einen Mustervertrag für kurzfristig und jederzeit kündbare Mietverhältnisse in den Versionen Deutsch – Ukrainisch und Deutsch – Russisch erstellt. Auf der Website des AATC werden diese zum Download angeboten.

Mittlerweile wurden die Musterverträge mehr als 500 Mal heruntergeladen. „Die Nachfrage ist nach wie vor da“, erklärt AATC-Vizepräsident und Initiator Hermann Covi. „Wir sind froh, dass das Angebot angenommen wird und wir so einen kleinen Beitrag zur Vereinfachung der mit der privaten Unterbringung von Flüchtenden verbundenen Rechtsthemen leisten können.“

Kostenloser Download

Auf der Website des AATC lassen sich die Wordvorlagen herunterladen. Jedoch sollten diese nicht unbearbeitet verwendet werden. Im Text können einige Passagen selbstständig adaptiert und gelöscht werden. „Trotz sorgfältiger Prüfung und Abstimmung seitens des AATC und der beteiligten Expert*innen erfolgt die Verwendung der Musterverträge auf eigene Verantwortung“, betont Hermann Covi. „Diese sollen in erster Linie als Orientierungshilfe dienen, um vertragliche Vereinbarungen möglichst rasch herbeiführen zu können.“ Die Musterverträge können auf www.aatc.biz heruntergeladen werden.

Über den AATC

Der AATC (Austrian Association of Translation Companies) wurde 2015 als erste Berufsvertretung für qualitätsorientierte Sprachdienstleistungsunternehmen gegründet. Ziel des Verbandes ist es, ein stärkeres Bewusstsein für das breite Spektrum von Übersetzungsdienstleistungen zu schaffen und auf die Einhaltung von Qualitätsstandards in der Branche zu sensibilisieren. Alle elf Mitglieder des AATC sind geprüfte Qualitätsanbieter und nach der internationalen Norm für die Erbringung von Übersetzungsdienstleistungen EN ISO 17100 zertifiziert.

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

west Barrierefreiheit

Studierendenprojekt der fh gesundheit bestätigt große Barrierefreiheit im Innsbrucker EKZ west

Hohe Standards machen Nutzung des größten Einkaufszentrums im Westen von Innsbruck für jedermann und jederfrau einfach möglich. Weitere Optimierungsmöglichkeiten werden geprüft.

Weiterlesen
Präsidium TBSFV

Auswirkungen des Klimawandels verändern Bergsport und Berufsbild von BergsportführerInnen

Bestimmte Tourenziele sind bereits nicht mehr realisierbar. Alpine Verhältnisse und Gefahrensituationen vor Ort ändern sich nahezu täglich. Planung und Vorbereitung von Bergtouren sowie Sicherheitsvorkehrungen werden noch wichtiger.

Weiterlesen
DRESO_PM1_(c)Drees&Somer

Drees & Sommer Österreich und PM1 gehen ab sofort gemeinsame Wege

Gebündelte Immo-Kompetenz für den österreichischen Markt: Die PM1 projektmanagement, planen und bauen GmbH mit Standorten in Salzburg, Innsbruck und Wien wird Teil des in Wien und Linz ansässigen Immobilienberatungs- und -planungsunternehmen Drees & Sommer Österreich. Gemeinsam wird das Leistungsportfolio in Hinblick auf die Gesamtabwicklung am heimischen Markt erweitert.

Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.