Rückblick: Das war das 35. Kaunertal Opening

Am vergangenen Wochenende, von 9. bis 11. Oktober, wurde der Snowpark am Kaunertaler Gletscher für Snowboarder und Freestyler eröffnet. Die 35. Auflage des renommierten Kaunertal Opening (KTO) fand unter strenger Einhaltung der Corona-Maßnahmen statt.

DATA: 12.10.2020
CLIENTE: Kaunertaler Gletscherbahnen
DATA: 12.10.2020
CLIENTE: Kaunertaler Gletscherbahnen

Mit ausreichend Abstand und viel Eigenverantwortung in die neue Park-Saison: Geltende Corona-Maßnahmen, wie das Tragen eines MNS oder die Einhaltung des Mindestabstands, wurden beim diesjährigen KTO von allen Beteiligten eingehalten. Die Organisatoren zeigten sich mit dem Ablauf der Open-Air-Veranstaltung zufrieden und freuten sich über außerordentlich gut besuchte Tage.

Internationale Größen am Start
Aufgrund der geltenden Reisewarnungen konnten einzelne Stamm-Rider heuer nicht an den Sessions teilnehmen – die Crème de la Crème der Snowboard- und Freestyle-Szene war dennoch vertreten. Athleten wie Zoltan Strcula, Jacco Boss, Davide Boggio oder Lokalmatador Fabian Fraidl brachten ihre Vorfreude auf die Saison auf den Kickern und Rails zum Ausdruck.

Für das Testival, bei dem die Teilnehmer das neueste Equipment von über 30 Marken gratis ausprobieren konnten, wurde auf ausreichend Platz gesetzt und auf ein Online-Akkreditierungssystem zurückgegriffen, um direkte Kontakte zu vermeiden.

Jede Menge Neuschnee und Party-Verzicht
Die Freude über 40 cm Neuschnee in der Nacht auf Sonntag wurde durch die eingeschränkte Sicht im Park nur leicht getrübt. Das Wetter konnte den Athletinnen nichts anhaben, die angesetzte Girls-Session ging planmäßig über die Bühne.

Aufgrund der derzeitigen Situation gab es in diesem Jahr keine Partyformate. Stattdessen widmeten sich die Veranstalter der Kunst und Kultur mit einer „Art Gallery“ im Quellalpin Saal in Feichten. Dort wurden ausgewählte Impressionen aus 35 Jahren KTO und 40 Jahren Kaunertaler Gletscher ausgestellt.

 

Weitere Informationen: www.kaunertaler-gletscher.at; www.snowpark-kaunertal.tirol/kto-2020

Kontakt für Rückfragen: Kaunertaler Gletscherbahnen, kaunertal@tirolgletscher.com, 05475 5566

Articoli dalla Brandmedia Media Lounge

G35_1120

Pitztaler Gletscherbahn übernimmt Patenschaft für Steinbock-Kitz Cyprian

Ende Juni kam im Steinbockzentrum St. Leonhard im Pitztal, das 2020 eröffnet wurde, erstmals ein junger Steinbock zur Welt. Die Pitztaler Gletscherbahn übernimmt nun die Patenschaft für den kleinen Cyprian.

continuare a leggere
Yoga am Rifflsee_Bergsommer ©Pitztaler Gletscherbahn (32)

Yoga am Ufer des Rifflsees auf über 2.200 Metern

Das glitzernde und grünliche Wasser eines der höchst gelegenen Bergseen Österreichs, das imposante Bergpanorama und die Ruhe: Yoga-Einheiten am Rifflsee im Pitztal sind für Yoga-Lehrerin Carolin Mittendorfer unvergleichlich. Ab sofort können Interessierte unter ihrer Leitung jeden Mittwoch von 9:00 bis 10:30 Uhr am Ufer des Bergsees neue Kraft tanken.

continuare a leggere
2021_06_Nivalis (11)

Neues Gletscher-Café auf 3.108 Metern

Kaffee-Ausschank auf 3.108 Metern: Italienischen Kaffee an der österreichisch-italienischen Staatsgrenze in idyllischem Bergpanorama genießen. Das neue Gletscher-Café NIVALIS am Karlesjoch im Kaunertal schafft neue Genussmomente.

continuare a leggere

Abbiamo sempre un orecchio aperto.

Brandmedia è il vostro partner affidabile per la creazione di contenuti e per il lavoro di stampa. Contattateci oggi stesso! Attendiamo con ansia la vostra richiesta.