Ein Meter Neuschnee zu Beginn des Kaunertaler Gletscherherbstes

Mehr als ein Meter Neuschnee ist in den vergangenen Tagen am Kaunertaler Gletscher gefallen. Somit können zu Beginn des Kaunertaler Gletscherherbstes ab Freitag, dem 10. November vier Liftanlagen geöffnet werden. Zugleich geht am Wochenende das traditionelle KTO zum letzten Mal in bekannter Form über die Bühne, bevor es ab 2025 im Frühjahr stattfinden wird.

DATUM: 09.11.2023
KUNDE: Kaunertaler Gletscherbahnen
DATUM: 09.11.2023
KUNDE: Kaunertaler Gletscherbahnen

Pünktlich zum Start des Kaunertaler Gletscherherbstes und dem letzten KTO-Wochenende zu Saisonbeginn ist am Kaunertaler Gletscher mehr als ein Meter Neuschnee gefallen. Somit haben ab Freitag, dem 10. November 2023 vier Liftanlagen geöffnet: Neben der Karlesjochbahn (3.108m) und der Falginjochbahn (3.113m) werden auch der Fernerlift und die Ochsenalmbahn II täglich von 08:00 bis 16:00 Uhr geöffnet haben. Der für das KTO präparierte Snowpark bleibt bis zum 3. Dezember geöffnet. „Auf unsere Gäste warten bestens präparierte Naturschneepisten, die Bedingungen sind zu Beginn des Gletscherherbstes perfekt“, erklärt Karin Spanninger vom Kaunertaler Gletscher.

The last KTO as you know it
Zugleich startet am Freitag zum 38. Mal das traditionelle KTO, das seit fast 40 Jahren am Kaunertaler Gletscher den Gletscherherbst und in der Folge den Start der Wintersaison einläutet. Seither ist das KTO der Treffpunkt der internationalen Snowboard- und Freestyle-Szene. Heuer findet das KTO zum letzten Mal in der gewohnten Form im Herbst statt und wird entsprechend der Nachhaltigkeitsstrategien der Kaunertaler Gletscherbahnen sowie der Gletscher- und Naturparkregion Kaunertal als Szeneevent in das Frühjahr verlegt. Im Herbst liegt der Fokus künftig auf dem klassischen alpinen Skilauf.

Unter dem Titel „The last KTO as you know it!“ kommt die Szene vom 10. bis 12. November 2023, wieder zusammen, um gemeinsam den Snowpark Kaunertal im Herbst zu eröffnen und 37 Jahre KTO-Geschichte unter dem Motto „80er Jahre“ Revue passieren zu lassen. In abgeänderter Form wird das Event im Frühjahr 2025 wieder stattfinden.

Wichtige Infos zum Start des Gletscherherbstes
Ab 10.11.23 haben insgesamt vier Liftanlagen täglich von 08:00 bis 16:00 Uhr geöffnet: Karlesjochbahn (3.108m), Falginjochbahn (3.113m), Fernerlift und die Ochsenalmbahn II. Die Kaunertaler Gletscherbahnen sind Bonuspartner des Freizeitticket Tirol. Für Freizeitticketinhaber:innen kostet der Tagesskipass somit 25 EUR für Erwachsene, 22 EUR für Jugendliche/Senior:innen und 15 EUR Für Kinder. Für Kinder ab dem Jahrgang 2016 und jünger ist der Tagesskipass kostenlos. Die Mautgebühr für die Kaunertaler Gletscherstraße ist im Skipass inkludiert.

Weitere Informationen: www.kaunertaler-gletscher.at

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

Neue Geschäftsführung PICHLER projects

Hannes Market ist neuer Geschäftsführer von PICHLER projects

Das Stahlbau- und Fassadenunternehmens PICHLER projects in Bozen stellt die Weichen für die Zukunft und bestellt Hannes Market zum neuen Geschäftsführer. Market ist seit ...
Weiterlesen
Logistikhalle Gunstramsdorf

Mindset, Daten und Kooperation: So funktioniert Kreislaufwirtschaft in der Bau- und Immobilienbranche

Klimaziele, Green Deal, EU-Taxonomie, steigende Energie- und Materialpreise, Rohstoffknappheit sowie Nachhaltigkeitskriterien bei der Kreditvergabe: Die Bau- und Immobilienbranche muss ihre Umweltauswirkungen deutlich reduzieren. Dazu führt ...
Weiterlesen
ASA Partner_Gruppenbild

ASA auf Expansionskurs in Deutschland und Österreich

In Südtirol ist ASA mit seiner Hotelmanagement-Software ASA HOTEL seit langem Marktführer und auch in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz erfolgreich. Mit den sechs ...
Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.