„Know-how-Börse“ in Bozen

Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie Vernetzung unter Führungsspitzen namhafter Unternehmen standen bei der „Know-how-Börse“ im Juni in Bozen im Vordergrund – initiiert vom Unternehmensnetzwerk Excellent Companies (EC).

DATA: 11.06.2019
CLIENTE: Excellent Companies
DATA: 11.06.2019
CLIENTE: Excellent Companies

Die Teilnehmer als Hauptdarsteller – das war der Sinn der im Juni zum nunmehr zweiten Mal abgehaltenen „Know-how-Börse“ des Unternehmensnetzwerks Excellent Companies (EC) im Hotel Four Points by Sheraton Bozen. Das innovative Eventformat zur Vernetzung wurde eigens für Excellent Companies entwickelt. Nach der Premiere im Vorjahr war auch die zweite Auflage gut besucht, über 40 Unternehmen trafen sich zum branchenübergreifenden Wissenstransfer – die anwesenden Führungsspitzen nutzten die Gelegenheit, um Erfahrungen und Know-how auszutauschen, über praxisorientierte Lösungsansätze zu diskutieren sowie vom Wissen anderer Betriebe zu profitieren.

Austausch in lockerer Atmosphäre

„Die Know-how-Börse haben wir initiiert, um einen komplett neuen Weg der Vernetzung zu bestreiten,“ betont Christian Höller, Initiator von Excellent Companies. „Klassische Vorträge und Seminare haben allmählich ausgedient, nunmehr sind andere Networking-Formate gefragt. Wir wollen den Unternehmen die Möglichkeit eröffnen, dadurch nachhaltige Synergien und Kooperationen zu bilden – und das in einer lockeren, ungezwungenen Atmosphäre. Der gegenseitige Wissens- und Erfahrungsaustausch, etwa zum prägenden Thema Mitarbeitersuche, ist ja auch der Sinn unseres Netzwerks.“

Namhafte Unternehmen bei EC

Mittlerweile sind knapp 60 namhafte Unternehmen – aufgelistet auf der Website www.excellentcompanies.eu – dem 2016 gegründeten Netzwerk EC beigetreten. Im Vordergrund stehen vor allem der gegenseitige Wissens- und Erfahrungsaustausch und das branchenübergreifende Lernen von anderen Unternehmen. Die Netzwerkpartner sind etablierte Unternehmen, die über die Landesgrenzen hinaus erfolgreich sind, wachstumsorientiert denken, bereit sind, ihr Wissen zu teilen und sich aktiv in das Netzwerk einbringen wollen. Diese Merkmale sind zugleich auch die Kriterien für die Aufnahme in EC.

Condividi l’articolo

Condividi su facebook
Condividi su twitter
Condividi su linkedin
Condividi su xing
Condividi su email

Articoli dalla Brandmedia Media Lounge

HOTC_Rad-Lieferservice_(c)_Thomas Steinlechner

House of Tea & Coffee: Neuer umweltfreundlicher Zustellservice per Radkurier

Das House of Tea & Coffee in der Innsbrucker Altstadt bietet seit kurzem bei Online-Bestellungen über den eigenen Webshop einen eigens initiierten Fahrrad-Lieferservice im gesamten Stadtgebiet an. Die Zustellung erfolgt umweltschonend und schnell – innerhalb von maximal 24 Stunden.

continuare a leggere
PGB_Gletscher_c_Daniel Zangerl

Pitztaler Gletscher öffnet am 17. April

Ab Samstag, den 17. April, wird der Skibetrieb am Pitztaler Gletscher wieder aufgenommen. Parallel dazu findet das Freeride-Event „Pitztal Wild Face“ statt.

continuare a leggere
Rezeption Neubergerhof-c-SelinaFlaschPhotography

Österreichs Ferienhotels digitalisieren sich stärker

Nur mit digitaler Unterstützung kann heutzutage ein Hotel einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. Corona hat diese Entwicklung zuletzt enorm beschleunigt. Viele Betriebe nutzten die vergangenen Monate ohne Gäste für ein Update ihrer Hotelsoftware. Neueste Tools erleichtern die Umsetzung aktueller Anforderungen, wie beispielsweise verstärkte Hygienestandards oder flexible Preisgestaltung.

continuare a leggere

Abbiamo sempre un orecchio aperto.

Brandmedia è il vostro partner affidabile per la creazione di contenuti e per il lavoro di stampa. Contattateci oggi stesso! Attendiamo con ansia la vostra richiesta.