Die Werkbank IT GmbH gehört ab sofort zu Drees & Sommer

Seit 1. Januar 2022 gehört das IT-Unternehmen „Die Werkbank IT GmbH“ mit Sitz in Wien in Form einer 100-prozentigen Beteiligung zur Drees & Sommer SE. Das international tätige Immobilienberatungs- und Planungsunternehmen Drees & Sommer baut damit seine digitale Kompetenz weiter aus. Die Werkbank hat sich in den vergangenen Jahren als Anbieter hochwertiger BIM-Lösungen für Architekten, Planer und die Baustoffindustrie insbesondere im DACH-Raum etabliert. Drees & Sommer und Die Werkbank hatten schon bisher eng zusammengearbeitet.

DATA: 27.01.2022
CLIENTE: Drees & Sommer
DATA: 27.01.2022
CLIENTE: Drees & Sommer

Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen „Next IT Services“ in Sofia bietet Die Werkbank Lösungen zur Digitalisierung von Prozessen im Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden. Das Produkt „BIM & More“ beispielsweise bietet Planern als BIM-Plugin Zugriff auf tagesaktuelle Produktinformationen von Herstellern.

„Mit dieser Übernahme sichern wir uns wertvolles Know-how und Entwicklungskapazitäten für die Digitalisierung von Prozessen in der Bau- und Immobilienwirtschaft“, erklärt Patrick Theis, Partner der Drees & Sommer SE. „Aus der bisherigen Zusammenarbeit von Drees & Sommer und Die Werkbank entstand etwa in den vergangenen eineinhalb Jahren die gemeinsame Konfigurator-Plattform v.create.“ Mit dem Tool können Kunden produktiv Büroflächen konfigurieren und virtuell begehen. Die Integration in die digitale Planungswelt ermöglicht es hierbei, den Ablauf lückenlos mit BIM-Prozessen zu verknüpfen.  v.create wird derzeit für weitere Anwendungen – beispielsweise in der Logistik – erweitert.

 

Weiterhin eigenständig am Markt

Die Werkbank IT GmbH wird künftig unter der Führung des langjährigen Geschäftsführers Matthias Uhl und von Patrick Theis sein Produktportfolio wie bisher weiterentwickeln und eigenständig am Markt platzieren.

„Mit Drees & Sommer haben wir schon bisher sehr gut zusammengearbeitet“, erklärt Matthias Uhl, Geschäftsführer der Die Werkbank IT GmbH. „Wir freuen uns auf eine gemeinsame, starke Zukunft und wollen nun unsere Kompetenzen bündeln und unser Expert:innen-Team schrittweise ausbauen.“ Das Tochterunternehmen „Next IT Services“ in Sofia wird wie bisher eine wichtige Rolle bei allen IT-Entwicklungen einnehmen und die digitale Kompetenz von Drees & Sommer durch Entwicklungsexpertise in den Bereichen CAD, BIM, VR und AR ergänzen.

 

* * *

Drees & Sommer: Innovativer Partner für Beraten, Planen, Bauen und Betreiben

Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen begleitet Drees & Sommer private und öffentliche Bauherren sowie Investoren seit über 50 Jahren in allen Fragen rund um Immobilien und Infrastruktur – analog und digital. Durch zukunftsweisende Beratung bietet das Unternehmen Lösungen für erfolgreiche Gebäude, renditestarke Portfolios, leistungsfähige Infrastruktur und lebenswerte Städte an.

In interdisziplinären Teams unterstützen die rund 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit 46 Standorten, Auftraggeber unterschiedlichster Branchen. Alle Leistungen erbringt das partnergeführte Unternehmen unter der Prämisse, Ökonomie und Ökologie zu vereinen. Diese ganzheitliche Herangehensweise heißt bei Drees & Sommer „the blue way“.

Articoli dalla Brandmedia Media Lounge

Visualisierung Stadtfoyer

Pichler projects realisiert Umbau in der Stiftung Mozarteum Salzburg

Rund 100 Jahre nach seiner Errichtung wird das Mozarteum Salzburg derzeit umgebaut. Das Konzerthaus und das Hauptgebäude des Mozarteums werden durch ein modernes Foyer aus Glas und Stahl miteinander verbunden. Realisiert wird der Bau vom Südtiroler Unternehmen Pichler projects.

continuare a leggere
Erstes Weinfloß schipperte erfolgreich über den Rifflsee

Erstes Weinfloß schipperte erfolgreich über den Rifflsee

Bei herrlichem Sommerwetter fand diese Woche die erste Fahrt des neuen Weinfloßes am Rifflsee statt. Einheimische und Gäste hatten dabei die Möglichkeit, unter Begleitung eines Sommeliers Top-Weine aus Österreich zu verkosten.

continuare a leggere

Nachhaltigkeit in der Wirtschaft: Von der Kür zur Pflicht

Mit der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), die die Europäische Union am 21. Juni 2022 beschlossen hat, müssen immer mehr Unternehmen künftig die Folgen ihrer Geschäftstätigkeiten auf Umwelt, Menschenrechte und Sozialstandards in Form eines zertifizierten Nachhaltigkeitsberichts offenlegen. Dies erfordert nun in Unternehmen entsprechende Weichenstellungen und ein generelles Umdenken, informiert das Immobilienplanungs- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer. Insbesondere in der Errichtung von Gebäuden und deren Betrieb liegt ein enormes Potenzial.

continuare a leggere

Abbiamo sempre un orecchio aperto.

Brandmedia è il vostro partner affidabile per la creazione di contenuti e per il lavoro di stampa. Contattateci oggi stesso! Attendiamo con ansia la vostra richiesta.