X Park Pitztal: XPlore more am Dach Tirols

Ob Langlaufen, Skitouren oder Freeriden: Klassischer Wintersport erfreut sich schon lange großer Beliebtheit. In der weißen Natur abseits des Mainstreams bewegen, lautet dabei das Credo. Der X Park am Pitztaler Gletscher mit Freeride, Langlaufzentrum sowie Skitouren- und Funpark bietet dafür ideale Bedingungen und ist bereits seit Oktober geöffnet.

DATUM: 29.10.2021
KUNDE: Pitztaler Gletscher
DATUM: 29.10.2021
KUNDE: Pitztaler Gletscher

Schon lange suchen Wintersportfreunde Alternativen zum Skifahren und Snowboarden. Ob Langlaufen, Skitouren oder Freeriden: Der X Park auf Tirols höchstem Gletscher im Pitztal bietet mit seinem Freeride, Langlaufzentrum sowie Skitouren- und Funpark dazu die passende Gelegenheit. „Die Nachfrage nach Wintersportarten als Alternativen zu Skifahren und Snowboarden ist groß. Sowohl Einheimische als auch Gäste nützen daher das Angebot im X Park, wo sie an einem Ort gebündelt Möglichkeiten zum Langlaufen, Skitouren und Freeriden finden“, so Franz Wackernell, Geschäftsführer der Pitztaler Gletscherbahn. Der X Park ist bereits jetzt mit einer gespurten Langlaufloipe und zwei präparierten Routen im Skitourenpark geöffnet.

Langlaufen, Skitouren und Freeriden am „Dach Tirols“

Mit Sportaktivitäten wie Langlaufen und Skitouren kehrt man „am Dach Tirols“ zu den Wurzeln des alpinen Wintersports zurück. Gerade das Langlaufen ist für Wintersportfans am Pitztaler Gletscher ein besonderes Erlebnis. Aufgrund der Höhenlage stärkt man hier inmitten einer traumhaften, weißen Bergkulisse seine Ausdauer. Auch der Skitourenpark powered by DYNAFIT ist eine Besonderheit im X Park. Der Aufstieg ist im gesicherten Skiraum so angelegt, dass es keine Berührungspunkte mit abfahrenden Skifahrern oder Snowboardern gibt. Dabei ist das breite Angebot sowohl für Anfänger sowie Profis geeignet. Die Routen sind für das jeweilige Niveau mit unterschiedlichen Längen und Höhenmeter-Differenzen angelegt.

X Park: Abseits des Skifahrens

Der X Park befindet sich zwischen der Mittel- und Bergstation der Mittelbergbahn (Piste 36). Aufgrund seiner Lage auf 2.700 bis 3.440 Höhenmetern herrschen während der gesamten Wintersaison beste Bedingungen. Neben Langlaufzentrum und Skitourenpark bietet der Park den Funpark mit den Bereichen: Family Cross, Funline und Waveline an.

Covid-19 Regelungen

Für Fahrten mit dem Gletscherexpress und den Gondelbahnen besteht FFP2-Maskenpflicht. In den Gastronomiebetrieben gilt die 3G-Regel (Genesen, Getestet oder Geimpft).

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

west Barrierefreiheit

Studierendenprojekt der fh gesundheit bestätigt große Barrierefreiheit im Innsbrucker EKZ west

Hohe Standards machen Nutzung des größten Einkaufszentrums im Westen von Innsbruck für jedermann und jederfrau einfach möglich. Weitere Optimierungsmöglichkeiten werden geprüft.

Weiterlesen
Präsidium TBSFV

Auswirkungen des Klimawandels verändern Bergsport und Berufsbild von BergsportführerInnen

Bestimmte Tourenziele sind bereits nicht mehr realisierbar. Alpine Verhältnisse und Gefahrensituationen vor Ort ändern sich nahezu täglich. Planung und Vorbereitung von Bergtouren sowie Sicherheitsvorkehrungen werden noch wichtiger.

Weiterlesen
DRESO_PM1_(c)Drees&Somer

Drees & Sommer Österreich und PM1 gehen ab sofort gemeinsame Wege

Gebündelte Immo-Kompetenz für den österreichischen Markt: Die PM1 projektmanagement, planen und bauen GmbH mit Standorten in Salzburg, Innsbruck und Wien wird Teil des in Wien und Linz ansässigen Immobilienberatungs- und -planungsunternehmen Drees & Sommer Österreich. Gemeinsam wird das Leistungsportfolio in Hinblick auf die Gesamtabwicklung am heimischen Markt erweitert.

Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.