Top Company Award 2022: Südtirols und Tirols Top-Arbeitgeber in Bozen ausgezeichnet

Am Donnerstag, den 28. April 2022, wurden beim „Top Company Award Tirol 2022“ im Hotel Sheraton in Bozen erstmals die besten Arbeitgeber Südtirols und Tirols gemeinsam in vier Kategorien ausgezeichnet – gewählt von den eigenen Mitarbeiter:innen.

DATUM: 28.04.22
KUNDE: Business Pool
DATUM: 28.04.22
KUNDE: Business Pool

Bozen, Innsbruck, am 29. April 2022. Baustoff-Produzent Torggler, Bettdecken- und Kissenhersteller Daunenstep und die Wirtschaftsberatungskanzlei Graber & Partner in Südtirol; Tiroler Rohre, der Verein für integriertes Wohnen (IWO), das Transportunternehmen Spedimax und das Naturhotel Outside in Matrei in Osttirol: So lauten die diesjährigen Sieger des Top Company Award 2022, bei dem die Top-Arbeitgeber Südtirols und Tirols in vier verschiedenen Kategorien ermittelt wurden – Small Enterprises, Medium Enterprises und Large Enterprises. Für Arbeitgeber in Tirol gibt es zusätzlich die Kategorie Tourism.

Der Top Company Award wird jedes Jahr von dem in Bozen und Innsbruck ansässigen Personalberatungsunternehmen Business Pool in Zusammenarbeit mit der autonomen Provinz Bozen, dem Land Tirol, der Handelskammer Bozen und der Wirtschaftskammer Tirol vergeben. Nach zweijähriger, Corona-bedingter Pause konnte die Preisverleihung heuer wieder in feierlichem Rahmen „live“ über die Bühne gehen. Erstmals wurden Preisträger:innen aus Südtirol und Tirol gemeinsam im Hotel Sheraton in Bozen ausgezeichnet. 2023 werden die Top Company Awards in Innsbruck verliehen.

Fachkräftemangel spitzt sich weiter zu

Wie schon in den Jahren vorher stand auch 2021 wieder ganz im Zeichen des sich zuspitzenden Fachkräftemangels. „Der Kampf um die besten Talente wird immer härter“, erklärt Barbara Jäger von Business Pool. „Eine starke Arbeitgebermarke und Employer Brandig gewinnt daher immer mehr an Bedeutung. Der Top Company Award ist eine hilfreiche Maßnahme, um sich im Kampf um die besten Talente am regionalen Arbeitsmarkt von seinen Mitbewerbern abzuheben. Wer ist glaubwürdiger als die eigenen Mitarbeiter wenn diese in einer anonymen Befragung das eigene Unternehmen als „Top Company“ bezeichnen? „87 % aller potenziellen Mitarbeiter suchen sich ihren Arbeitgeber in einem Radius von 49 Kilometern – 63% sogar in einem Radius von 29 Kilometern“, unterstreicht Jäger.

Mitarbeiter:innen Befragung als Grundlage

Die Preisträger:innen werden durch eine Befragung der Mitarbeiter: innen in den Betrieben ermittelt. „Dabei geht es für die Unternehmen nicht nur darum die Mitarbeiterzufriedenheit zu erheben, sondern vor allem das bestehende Engagement und Commitment im Betrieb zu messen. Grundlage für ein hohes Engagement ist die allgemeine Mitarbeiterzufriedenheit“, meint Günther Wurm von Business Pool Austria. Unternehmen, die die Kriterien erfüllen, werden mit dem „Certified Top Company“ Gütesiegel ausgezeichnet und zählen zu den besten Arbeitgebern im regionalen Arbeitsmarkt. „Beim Top Company Award treten dann ausschließlich zertifizierte Unternehmen gegeneinander an, die Besten der Besten sozusagen“, ergänzt Günther Wurm.

Über den Top Company Award:

Jährlich werden von Business Pool die besten Arbeitgeber Südtirols und Tirols ermittelt. Grundlage bildet das APL-System (Analyzing Planning Leading) von Business Pool. In die Bewertung werden sowohl APL Engagement Analytics (Sicht der Mitarbeiter) als auch APL ManagementAudit (Sichtweise des Managements) eingebunden. Dabei werden die Ergebnisse zu 2/3 durch die Engagement Analyse und zu 1/3 durch das Audit beeinflusst. Zu den vergangenen Preisträgern zählen u. a. das Südtiroler IT Unternehmen systems, die.Küche by Untermarzoner, Wagner’sche Universitätsbuchhandlung, Westcam GmbH und MK Illumination Global. 

Top Company Award Tirol 2022 – Preisträger:innen

Südtirol

Small Enterprises

Platz 1: Graber & Partner, Bruneck

Platz 2: Bidac, Kaltern

 

Medium Enterprises

Platz 1: Daunenstep, Ritten

Platz 2: decor, Bozen

 

Large Enterprises

Platz 1: Torggler, Marling

Platz 2: Autotest, Franzensfeste

Platz 3: CID, Bozen

 

Tirol

Tourism

Platz 1: Wander & Naturhotel Outside, Matrei in Osttirol

Platz 2: Vivea Gesundheitshotel, Bad Häring

Platz 3: Vivea Gesundheitshotel, Umhausen

 

Small Enterprises

Platz 1: Spedimax, Hall in Tirol

Platz 2: Sozial- & Gesundheitssprengel Pitztal, Arzl im Pitztal

Platz 3: Maderbök GmbH, Innsbruck

 

Medium Enterprises

Platz 1: IWO: Verein für integriertes Wohnen, Innsbruck

Platz 2: SVS Automation GmbH, Polling

 

Large Enterprises

Platz 1: Tiroler Rohre GmbH, Hall in Tirol

Platz 2: Seniorenheim Wörgl

Platz 3: Kontron Austria GmbH, Ebbs

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

© Kaunertaler Gletscherbahnen

Skibetrieb am Kaunertaler Gletscher ab 1. Oktober 2022

Am Samstag, dem 1. Oktober 2022 öffnet der Kaunertaler Gletscher für alle Wintersportler*innen und startet den Skibetrieb. Das traditionelle Kaunertaler Gletscher Opening (KTO) findet am 15. und 16. Oktober 2022 statt.

Weiterlesen
© Pitztaler Gletscherbahn – Roland Haschka

Der Pitztaler Gletscher startet in den Herbst-Skibetrieb

Am 1. Oktober beginnt der Herbst-Skibetrieb am Pitztaler Gletscher. Die Bergbahnen sind im Oktober täglich von 7 Uhr bis 16 Uhr in Betrieb.

Weiterlesen
PV-Anlage_Weißseejochbahn_KaunertalerGletscher-Foto1

Wichtiger Schritt in Richtung Energieautonomie am Kaunertaler Gletscher geschafft

Im Verlauf des Sommers wurden die Stationsgebäude der Weißseejochbahn und der Karlesjochbahn mit insgesamt 260 PV-Modulen ausgestattet, um Strom für den Betrieb der Bergbahnen zu erzeugen. Für die Kaunertaler Gletscherbahnen ist dies ein wichtiger Schritt in Richtung Energieautonomie.

Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.