Neue Baumanagement-Leitung bei Drees & Sommer in Wien

James Denk verstärkt seit August 2021 als neuer Teamleiter das Baumanagement des Immobilienberatungs- und -planungsunternehmens Drees & Sommer in Wien. Denk blickt auf 15 Jahre Erfahrung als Bauingenieur und Projektleiter im Immobilienbereich zurück. Mit seinem neuen Team konzentriert er sich insbesondere auf integrales Baumanagement, das alle Baumanagement-Leistungen von der Ausschreibung bis zum Gebäudebetrieb in einer Hand bündelt.

DATUM: 23.09.2021
KUNDE: Drees & Sommer
DATUM: 23.09.2021
KUNDE: Drees & Sommer

Der Kosten- und Preisdruck in der Bau- und Immobilienwirtschaft hat zuletzt stark zugenommen, die Digitalisierung macht immer schnelleres Bauen möglich. Für den Bauingenieur James Denk, der im August dieses Jahres die Teamleitung des Baumanagements beim Immobilienberatungs- und -planungsunternehmen Drees & Sommer in Wien übernommen hat, ist klar, dass die aktuellen Entwicklungen auch neue Herangehensweisen im Baumanagement erforderlich machen.

Drees & Sommer Österreich konzentriert sich daher künftig verstärkt auf das integrale Baumanagement, das alle Baumanagement-Leistungen über alle Fachdisziplinen und von der Ausschreibung bis zum Gebäudebetrieb bündelt. „Wir bieten ein Baumanagement über das gesamte Projekt und verfolgen dabei in allen Phasen den Lean-Ansatz, um sicherzustellen, dass ein Bauvorhaben wirtschaftlich bleibt und die Termine eingehalten werden können“, erklärt James Denk.

Verknüpfung zweier Welten

Der Schlüssel zum Erfolg liegt für Denk in der Verknüpfung zweier bisher oft getrennter Welten, nämlich der Projektplanung und der Ausführung. „Wir sind der Auffassung, dass das Baumanagement bereits möglichst früh – also auch in den Planungsphasen – eingebunden werden muss, um das Know-how aus der Bauausführungsplanung und der Ausführung mit Mehrwert in ein Projekt einzubringen“, untermauert Denk. Gerade wenn es in der Planung um Machbarkeiten, Kostensicherheit und Einsparungspotenziale geht, würden sich so viele Vorteile ergeben.

„Wir verstehen das Baumanagement also nicht als Bauaufsicht, die ausschließlich die ausführenden Firmen auf der Baustelle koordiniert. Uns ist es wichtig, dass alle im Team, egal in welchem Bereich sie tätig sind, immer eine Gesamt-Projektsicht haben“, betont James Denk. „Wir wollen Prozesse im Überblick haben, proaktiv und steuernd einwirken, immer den Gesamtüberblick haben und den Erfolg des Kunden im Auge behalten.“

Stabiler Projektverlauf

Neben den aktuellen Herausforderungen wie beispielsweise schwankenden Baustoffpreisen, gibt es in der Immobilienwirtschaft eine zunehmende Erwartungshaltung, die Durchlaufzeiten immer weiter zu verkürzen. Jedoch kann diese Erwartung oft nicht erfüllt werden, weil im Regelfall das Baumanagement relativ spät in einem Projekt hinzugezogen wird. „Wichtig ist ein guter Übergang von der Planungsphase in die Ausführung“, erklärt Denk. „Der integrale Ansatz ist hierfür goldrichtig, weil der Projektablauf stabiler wird. Der Auftraggeber hält das Heft fest in der Hand, weil vorausschauend agiert und die ausführenden Unternehmen schon frühzeitig integriert sind.“

Zur Person James Denk

James Denk (42) verantwortet seit August 2021 das Baumanagement bei Drees & Sommer. Denk hat auf der TU Wien das Studium des Bauingenieurswesens absolviert und ist nach IPMA zertifizierter Projektmanager. In seiner beruflichen Laufbahn war er insbesondere als Projektleiter im Baumanagement auf Bauherrenseite sowie als Generalist für Bautechnik tätig. Dies führte ihn zu Unternehmen wie die 3SI Immogroup, WINEGG Realitäten oder Wien Energie.

* * *

Drees & Sommer: Innovativer Partner für Beraten, Planen, Bauen und Betreiben

Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen begleitet Drees & Sommer private und öffentliche Bauherren sowie Investoren seit über 50 Jahren in allen Fragen rund um Immobilien und Infrastruktur – analog und digital. Durch zukunftsweisende Beratung bietet das Unternehmen Lösungen für erfolgreiche Gebäude, renditestarke Portfolios, leistungsfähige Infrastruktur und lebenswerte Städte an.

In interdisziplinären Teams unterstützen die rund 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit 46 Standorten, darunter auch einer in Wien, Auftraggeber unterschiedlichster Branchen. Alle Leistungen erbringt das partnergeführte Unternehmen unter der Prämisse, Ökonomie und Ökologie zu vereinen. Diese ganzheitliche Herangehensweise heißt bei Drees & Sommer „the blue way“.

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

west Barrierefreiheit

Studierendenprojekt der fh gesundheit bestätigt große Barrierefreiheit im Innsbrucker EKZ west

Hohe Standards machen Nutzung des größten Einkaufszentrums im Westen von Innsbruck für jedermann und jederfrau einfach möglich. Weitere Optimierungsmöglichkeiten werden geprüft.

Weiterlesen
Präsidium TBSFV

Auswirkungen des Klimawandels verändern Bergsport und Berufsbild von BergsportführerInnen

Bestimmte Tourenziele sind bereits nicht mehr realisierbar. Alpine Verhältnisse und Gefahrensituationen vor Ort ändern sich nahezu täglich. Planung und Vorbereitung von Bergtouren sowie Sicherheitsvorkehrungen werden noch wichtiger.

Weiterlesen
DRESO_PM1_(c)Drees&Somer

Drees & Sommer Österreich und PM1 gehen ab sofort gemeinsame Wege

Gebündelte Immo-Kompetenz für den österreichischen Markt: Die PM1 projektmanagement, planen und bauen GmbH mit Standorten in Salzburg, Innsbruck und Wien wird Teil des in Wien und Linz ansässigen Immobilienberatungs- und -planungsunternehmen Drees & Sommer Österreich. Gemeinsam wird das Leistungsportfolio in Hinblick auf die Gesamtabwicklung am heimischen Markt erweitert.

Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.