Mit Wein und Floß am Rifflsee

Mit der Veranstaltung „Weinfloß am Rifflsee“ fand im Pitztal vor Kurzem ein besonderes Highlight am DACH TIROLS statt. Im Rahmen des Pitztaler Bergsommers wurde den Besucher:innen nicht nur die Theorie der Weinverkostung näher gebracht, es wurde auch verkostet - und das bei bestem Bergwetter, während Europas höchster Floßfahrt.

KUNDE: GROHE
KUNDE: GROHE

St. Leonhard im Pitztal, 1.9.2023. Bei angenehmen Sommerwetter und traumhafter Bergkulisse fanden sich Weinliebhaber:innen von nah und fern am sogenannten Weinfloß am Pitztaler Rifflsee zu einer Verkostung der besonderen Art zusammen. Im Zentrum der Veranstaltung stand neben der Floßfahrt und den Weinen vor allem Diplomsommelier Fabian Neururer. Der gebürtige Pitztaler verfeinert nicht nur Weinsorten und kreiert damit unter anderem seine eigenen Weine, sondern hat neben seinem Weinkeller in Arzl im Pitztal auch ein WeinCafé eröffnet, das er gemeinsam mit seiner Frau Rabea Neururer betreibt.

Höhe macht den Unterschied

Nachdem das Weinfloß samt Besucher:innen und Diplomsommelier vom Ufer des Rifflsees auf 2.232 Metern Höhe abgelegt hatte, startete die Wein-Einführung in die Basics der Weinverkostung. Während das Floß gemütlich über Österreichs höchstgelegenen Bergsee schipperte, gab es fünf ausgewählte österreichische Weine zu probieren. „Das Weinfloß bietet einen spektakulären Rahmen, um beste österreichische Qualitätsweine zu verkosten. Besonders im Gedächtnis bleiben den Teilnehmer:innen immer die verschiedenen Geschmacksnoten der Weine. Es macht nämlich einen Unterschied, ob man Wein unten im Tal trinkt oder auf 2.232 Metern Seehöhe. Die Teilnehmer:innen sind von dieser Tatsache meist recht erstaunt“,  berichtet Fabian Neururer.

Gemütlich und ungezwungen

Zu den Weinen serviert wurden Brot und Käse aus der Region. Dazu gab es musikalische Unterhaltung: Die „Normalverbraucher“ sorgten für Stimmung am Floß. Das Event kam bei den Besucher:innen bestens an, freut sich Magdalena Agerer vom Pitztaler Gletscher Marketing: „Das Weinfloß war heuer wieder eine großartige Gelegenheit, Einheimischen und Gästen die Vielfalt des Pitztals zu präsentieren. Das Floß am Rifflsee ist auch abseits der Weinverkostung unser Sommer-Highlight. Wir bieten dreimal in der Woche Floßfahrten über den Rifflsee an. Vor allem bei Familien ist Europas höchste Floßfahrt sehr beliebt.“

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

Neue Geschäftsführung PICHLER projects

Hannes Market ist neuer Geschäftsführer von PICHLER projects

Das Stahlbau- und Fassadenunternehmens PICHLER projects in Bozen stellt die Weichen für die Zukunft und bestellt Hannes Market zum neuen Geschäftsführer. Market ist seit ...
Weiterlesen
Logistikhalle Gunstramsdorf

Mindset, Daten und Kooperation: So funktioniert Kreislaufwirtschaft in der Bau- und Immobilienbranche

Klimaziele, Green Deal, EU-Taxonomie, steigende Energie- und Materialpreise, Rohstoffknappheit sowie Nachhaltigkeitskriterien bei der Kreditvergabe: Die Bau- und Immobilienbranche muss ihre Umweltauswirkungen deutlich reduzieren. Dazu führt ...
Weiterlesen
ASA Partner_Gruppenbild

ASA auf Expansionskurs in Deutschland und Österreich

In Südtirol ist ASA mit seiner Hotelmanagement-Software ASA HOTEL seit langem Marktführer und auch in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz erfolgreich. Mit den sechs ...
Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.