Hannes Market ist neuer Geschäftsführer von PICHLER projects

Das Stahlbau- und Fassadenunternehmens PICHLER projects in Bozen stellt die Weichen für die Zukunft und bestellt Hannes Market zum neuen Geschäftsführer. Market ist seit mehr als 30 Jahren im Betrieb tätig und Neffe der beiden Unternehmensgründer Walter und Ferdinand Pichler, deren Nachfolge er antritt.

DATUM: 16.04.2024
KUNDE: PICHLER projects
DATUM: 16.04.2024
KUNDE: PICHLER projects

Nach mehr als 45 Jahren an der Spitze des Stahlbau- und Fassadenunternehmens PICHLER projects in Bozen ziehen sich die beiden Unternehmensgründer Walter und Ferdinand Pichler aus der operativen Geschäftsführung zurück. Als Nachfolger wurde Hannes Market bestellt. Market ist seit mehr als 30 Jahren im Unternehmen tätig und Neffe der beiden Unternehmensgründer.

Vom Lehrling zum Geschäftsführer
Seine Laufbahn im Unternehmen begann Hannes Market als Lehrling in der Produktion. Es folgten Tätigkeiten als Baustellenmonteur, technischer Zeichner und Abteilungsleiter. In dieser Zeit absolvierte er eine Ausbildung zum Fertigungstechniker und später ein berufsbegleitendes Masterstudium mit Spezialisierung in Fassadentechnik an der FH Rosenheim. Zuletzt verantwortete Market bei PICHLER projects die Bereiche Technik, Einkauf und Produktion. Zudem ist er Mitglied des Verwaltungsrates.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Hannes Market diese verantwortungsvolle Position übernimmt“, erklären Walter und Ferdinand Pichler. „Er kennt und lebt unser Unternehmen wie kaum ein anderer und wird es dementsprechend auch in die Zukunft führen.“ Walter und Ferdinand Pichler bleiben dem Unternehmen als Mitglieder des Verwaltungsrates erhalten.

„Ich bedanke mich für das große Vertrauen, dass mir entgegengebracht wird und übernehme ein gut aufgestelltes Unternehmen mit einem starken Team“, erklärt Hannes Market. „Gemeinsam werden wir die Zukunft von PICHLER projects als international tätiges Stahlbau- und Fassadenunternehmen gestalten.“

Über PICHLER projects
1978 von den beiden Brüdern Walter und Ferdinand Pichler als kleine Schlosserei im Eggental bei Bozen gegründet, ist PICHLER Projects heute ein global tätiges Stahlbau- und Fassadenunternehmen mit rund 250 Mitarbeitern und Sitz in Bozen.

Mehr als 45 Jahre lang haben Walter und Ferdinand Pichler diese Entwicklung maßgeblich geprägt und kontinuierlich am Ausbau vom kleinen Handwerksbetrieb zum international tätigen Stahlbau- und Fassadenunternehmen gearbeitet. Heute realisiert PICHLER projects Projekte auf der ganzen Welt und kooperiert dabei mit regional, national und international renommierten Architekturbüros.

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

Hydromex Portraits

Österreichs erste digitale Ökosystem-Plattform für Wasserstoff „Hydromex“ ist online

Expertennetzwerk treibt Wissenstransfer und praktische Umsetzung in Österreich voran. Dezentrale Strukturen rund um Wasserstoff zu bündeln und gemeinsam eine nachhaltige Energiezukunft in Österreich und seinen ...
Weiterlesen
Atract_Tirol

Fairness am Arbeitsplatz: ATRACT zeichnet neun Tourismusbetriebe aus Tirol, Vorarlberg, Salzburg und Bayern mit Gütesiegel aus

Mit dem Gütesiegel von ATRACT werden Qualitätsstandards gesetzt und laufend geprüft. Mitgliedsbetriebe garantieren ihren Mitarbeitern faire Bedingungen am Arbeitsplatz. Neun Tourismusbetrieben aus Tirol, Vorarlberg, Salzburg ...
Weiterlesen
immovement

Drees & Sommer Österreich und immovement Management Consulting GmbH gehen ab sofort einen gemeinsamen Weg

Die immovement Management Consulting GmbH mit ihren Expert:innen für den Betrieb von Immobilien wird Teil des Immobilienberatungs- und -planungsunternehmens Drees & Sommer Österreich. Mit diesem ...
Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.