Drees & Sommer Österreich erweitert Geschäftsführung

Das Immobilienberatungs- und Planungsunternehmen Drees & Sommer Österreich hat mit Anfang November 2021 die Geschäftsführung erweitert. Gerald Herndlhofer ergänzt das Team rund um Philipp Gansch und Georg Stadlhofer. Herndlhofer hat Bauingenieurswesen studiert und bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung als Projektmanager in der Immobilien- und Energiebranche mit. Bei Drees & Sommer konzentriert er sich neben dem Bereich Projektmanagement insbesondere auf den Ausbau der Generalplanung.

DATA: 16.11.21
CLIENTE: Drees & Sommer
DATA: 16.11.21
CLIENTE: Drees & Sommer

Gerald Herndlhofer ist seit Anfang November neben Philipp Gansch und Georg Stadlhofer neues Mitglied der Geschäftsführung von Drees & Sommer Österreich und verantwortet die Bereiche Generalplanung und Projektmanagement. Er ist zertifizierter Projektmanager mit mehr als 15 Jahren internationaler Erfahrung in der Realisierung unterschiedlichster Projekte in der Immobilienbranche und im Energiesektor.

„Mit Gerald Herndlhofer haben wir einen ausgewiesenen Experten für die Gesamtabwicklung von großen Projekten für unser Führungsteam in Österreich gewinnen können“, freut sich Philipp Gansch, Vorsitzender der Geschäftsführung von Drees & Sommer Österreich über die Bestellung Herndlhofers. „Insbesondere im Bereich Generalplanungsmanagement und im Hinblick auf die optimale Betreuung öffentlicher Kunden haben wir damit einen weiteren wichtigen Schritt im Sinne unserer Gesamtabwicklungs-Strategie gesetzt.”

Gesamtprojektabwickler

Drees & Sommer ist Gesamtprojektabwickler und Partner für Beraten, Planen, Bauen und Betreiben. Das Unternehmen erbringt alle Leistungen von der Planung, über das Projekt Management und Baumanagement bis hin zum Facility Management. Ansprechen möchte Drees & Sommer neben der Logistikbranche, Industrie und Life Sciences auch öffentliche Auftraggeber in den Bereichen Healthcare, Bildung und Sport.

„Ich bin ein Anhänger von innovativen Projektabwicklungsmodellen, die den Kunden Planungssicherheit in allen Belangen garantieren können und letztlich zum Projekterfolg führen“, erklärt Gerald Herndlhofer mit Verweis auf moderne Modelle wie EPCM (Engineering, Procurement, Construction Management).

„Mit der großartigen Mannschaft in Wien und Linz, der umfangreichen Toolbox, sowie dem Know-how von mehr als 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit sind wir der ideale Partner für Kunden, die von der Grundstückssuche bis hin zum Betrieb eines Gebäudes in allen Projektphasen aus einer Hand erfolgreich begleitet werden wollen.“

Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft

Von besonderer Bedeutung ist bei Drees & Sommer dabei vor allem das Thema Nachhaltigkeit. Das Unternehmen setzt als Bindeglied zwischen Investoren, Bauherren, Architekten und Produktherstellern schon seit vielen Jahren „Crade to Cradle“-Innovationen – also konkrete Ansätze einer kreislauffähigen Bauwirtschaft – in Planung, Bau und Betrieb um.

„Diese Themen werden in der Bau- und Immobilienwirtschaft immer wichtiger und dafür entwickeln wir die entsprechenden Konzepte“, erklärt Gerald Herndlhofer, der auf viel Erfahrung im Bereich erneuerbarer Energien zurückgreifen kann. „In allem, was wir tun, verfolgen wir immer den Lean-Ansatz. Wir wollen Projekte für unsere Kunden so wirtschaftlich, effizient und nachhaltig wie möglich umsetzen und betreiben.“

Zur Person Gerald Herndlhofer

Gerald Herndlhofer (38) ist seit November 2021 Mitglied der Geschäftsführung bei Drees & Sommer. Er hat am FH Campus Wien das Studium des Bauingenieurswesens absolviert und ist zertifizierter Projektmanager. In seiner beruflichen Laufbahn war er insbesondere als Projektmanager als auch als Generalplanungsmanager in der Immobilien- und Energiebranche tätig. Dies führte ihn zu Unternehmen wie Siemens, ILF Consulting Engineers, der bau-control ZT GmbH oder die Enercon GmbH.

Gerald Herndlhofer war an der Realisierung unterschiedlichster Projekte in den Bereichen Logistik, Healthcare, Bildung, Sport oder erneuerbare Energien sowohl in Österreich als auch im CEE Raum beteiligt. Zudem ist er als Vortragender im Masterstudium „Bauingenieurswesen“ am FH Campus Wien tätig.

* * *

Drees & Sommer: Innovativer Partner für Beraten, Planen, Bauen und Betreiben

Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen begleitet Drees & Sommer private und öffentliche Bauherren sowie Investoren seit über 50 Jahren in allen Fragen rund um Immobilien und Infrastruktur – analog und digital. Durch zukunftsweisende Beratung bietet das Unternehmen Lösungen für erfolgreiche Gebäude, renditestarke Portfolios, leistungsfähige Infrastruktur und lebenswerte Städte an.

In interdisziplinären Teams unterstützen die rund 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit 46 Standorten, darunter auch einer in Wien, Auftraggeber unterschiedlichster Branchen. Alle Leistungen erbringt das partnergeführte Unternehmen unter der Prämisse, Ökonomie und Ökologie zu vereinen. Diese ganzheitliche Herangehensweise heißt bei Drees & Sommer „the blue way“.

www.dreso.at

Condividi l’articolo

Condividi su facebook
Condividi su twitter
Condividi su linkedin
Condividi su xing
Condividi su email

Articoli dalla Brandmedia Media Lounge

Visualisierung Stadtfoyer

Pichler projects realisiert Umbau in der Stiftung Mozarteum Salzburg

Rund 100 Jahre nach seiner Errichtung wird das Mozarteum Salzburg derzeit umgebaut. Das Konzerthaus und das Hauptgebäude des Mozarteums werden durch ein modernes Foyer aus Glas und Stahl miteinander verbunden. Realisiert wird der Bau vom Südtiroler Unternehmen Pichler projects.

continuare a leggere
Erstes Weinfloß schipperte erfolgreich über den Rifflsee

Erstes Weinfloß schipperte erfolgreich über den Rifflsee

Bei herrlichem Sommerwetter fand diese Woche die erste Fahrt des neuen Weinfloßes am Rifflsee statt. Einheimische und Gäste hatten dabei die Möglichkeit, unter Begleitung eines Sommeliers Top-Weine aus Österreich zu verkosten.

continuare a leggere

Nachhaltigkeit in der Wirtschaft: Von der Kür zur Pflicht

Mit der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), die die Europäische Union am 21. Juni 2022 beschlossen hat, müssen immer mehr Unternehmen künftig die Folgen ihrer Geschäftstätigkeiten auf Umwelt, Menschenrechte und Sozialstandards in Form eines zertifizierten Nachhaltigkeitsberichts offenlegen. Dies erfordert nun in Unternehmen entsprechende Weichenstellungen und ein generelles Umdenken, informiert das Immobilienplanungs- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer. Insbesondere in der Errichtung von Gebäuden und deren Betrieb liegt ein enormes Potenzial.

continuare a leggere

Abbiamo sempre un orecchio aperto.

Brandmedia è il vostro partner affidabile per la creazione di contenuti e per il lavoro di stampa. Contattateci oggi stesso! Attendiamo con ansia la vostra richiesta.