Brunecker Unternehmen GROHE mit neuen Online-Shop bei internationalem e-commerce-Branchenevent

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak, Digital-Marketing-Pionier Gary Vaynerchuk oder Peer Stemmler von zoom: Das Speaker Line-Up des diesjährigen „Shopware Community Day“ am 02. September 2021, einem der bedeutendsten e-commerce-Branchenevents in Deutschland, ist kaum zu toppen. Mittendrin: Das Brunecker Unternehmen GROHE, das eingeladen wurde, um dem internationalen Fachpublikum seinen neuen Online-Shop „Made in Südtirol“ vorzustellen.

DATA: 30.08.21
CLIENTE: GROHE
DATA: 30.08.21
CLIENTE: GROHE

Bruneck, am 30. August 2021. Bereits 2005 schaltete das Brunecker Unternehmen GROHE – einer der führenden Fachgroßhändler für Werkzeuge und Beschläge in Südtirol – erstmals einen Onlineshop auf. Seither setzt das Unternehmen in der Handwerksbranche in Südtirol im Bereich e-commerce immer wieder neue Maßstäbe. Ende Juli ging der von Grund auf neu gestaltete Online-Shop mit über 20.000 detailliert erfassten Artikeln und intuitiver Menüführung online. Derzeit wird dieser auf 150.000 Artikel ausgebaut.

Südtiroler Know-how auf einer internationalen e-commerce Bühne

Es dauerte nicht lange, bis die Veranstalter des Shopware Community Days auf das neue Konzept aufmerksam wurden und Karl Grohe, Geschäftsführer von GROHE Bruneck, zur Präsentation des neuen Online-Shops „Made in Südtirol“ vor einem internationalen Fachpublikum einluden. 90 Speaker werden am 02. September 2021 auf drei Bühnen Fachvortrage zu aktuellen e-commerce-Themen halten. Unter Ihnen auch Apple Mitbegründer Steve Wozniak, Digital-Marketing Pionier Gary Vaynerchuk oder Peer Stemmler von zoom Video Communications.

Shopware ist ein führendes e-commerce-System und wird von einigen der größten europäischen Marken und Einzelhändler eingesetzt. Laut eigenen Angaben des Unternehmens mit Sitz in Deutschland nutzen heute bereits mehr als 100.000 Unternehmen eine Lösung von Shopware. Der „Shopware Community Day“ findet heuer zum elften Mal statt – auf Grund der Corona Pandemie allerdings zum zweiten Mal in Folge digital. Alle Vorträge werden auf Englisch gehalten.

Große Auszeichnung für GROHE Bruneck

„Für uns ist es eine große Auszeichnung, dass wir mit unserem neuen Online-Shop-Konzept zu diesem bedeutenden e-commerce-Event eingeladen wurden“, freut sich Karl Grohe. „Mein besonderer Dank gilt dem gesamten Entwicklungsteam in unserem Unternehmen und unseren Südtiroler Partnern teamblau und Infominds, die das Konzept mit uns gemeinsam umgesetzt haben.“

150.000 dokumentierte Produkte

20.000 Produkte von 600 Herstellern umfasst das GROHE-Sortiment bisher, nun wird es auf 150.000 Artikel ausgeweitet. Jeder einzelne Artikel auf groheshop.com ist mit zwei Klicks schnell erreichbar, umfassend beschrieben und mit hoch auflösenden Bildern ausführlich illustriert. Verfügbarkeiten, Preise und Lieferzeiten sind jeweils hinterlegt. „Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Vollsortimente unserer Lieferanten in unser Programm aufzunehmen“, erläutert Karl Grohe. „Unsere Kunden sollen auf groheshop.com künftig alles finden, das sie brauchen; inklusive der Lieferzeiten.“

Übersichtlicher und viel schneller

Das moderne neue Layout orientiert sich vor allem an größeren Bildschirmen, die immer mehr zum Einsatz kommen. Dies ermöglicht wiederum ganz neue Formen der Präsentation, eine bessere Übersicht und somit eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Völlig neu geschaffen wurde so beispielsweise eine bebilderte Navigation auf drei Ebenen, über die man sehr schnell zum gewünschten Produkt gelangen kann. Die durchschnittlichen Ladezeiten konnten trotz des Ausbaus der Inhalte um das 3,5-fache auf 0,8 Sekunden beschleunigt werden.

Online-Handel kann persönliche Beratung nicht ersetzen

Das Kerngeschäft von GROHE ist weiterhin die Beratung der Handwerker bei der Auswahl des passenden Werkzeugs oder des passenden Beschlags. „Daran hat sich nichts geändert“, betont Karl Grohe. „Im Gegenteil. Die Beratungsnachfrage ist mit unserem Online-Angebot gestiegen und unsere Mitarbeiter haben so ihre Expertisen immer weiter vertiefen können. Insbesondere bei Sonderanwendungen, die früher teilweise schwer zu recherchieren waren.“

Ein weiteres Highlight des neuen Konzeptes: Eine Suchfunktion mit  Südtiroler Mundartbegriffen. In einem aufwendigen Prozess, an dem sich alle GROHE-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt haben, wurde eine umfassende Liste mit Südtiroler-Mundartbegriffen für alle möglichen Produkte erstellt. Wer nun nach diesen Begriffen im GROHE Onlineshop sucht, wird auch rasch fündig.

Shopware Community Day (Online Teilnahme kostenlos; alle Vorträge in englischer Sprache): https://scd.shopware.com/en/program/timetable/

Condividi l’articolo

Condividi su facebook
Condividi su twitter
Condividi su linkedin
Condividi su xing
Condividi su email

Articoli dalla Brandmedia Media Lounge

© Kaunertaler Gletscherbahnen

Skibetrieb am Kaunertaler Gletscher ab 1. Oktober 2022

Am Samstag, dem 1. Oktober 2022 öffnet der Kaunertaler Gletscher für alle Wintersportler*innen und startet den Skibetrieb. Das traditionelle Kaunertaler Gletscher Opening (KTO) findet am 15. und 16. Oktober 2022 statt.

continuare a leggere
© Pitztaler Gletscherbahn – Roland Haschka

Der Pitztaler Gletscher startet in den Herbst-Skibetrieb

Am 1. Oktober beginnt der Herbst-Skibetrieb am Pitztaler Gletscher. Die Bergbahnen sind im Oktober täglich von 7 Uhr bis 16 Uhr in Betrieb.

continuare a leggere
PV-Anlage_Weißseejochbahn_KaunertalerGletscher-Foto1

Wichtiger Schritt in Richtung Energieautonomie am Kaunertaler Gletscher geschafft

Im Verlauf des Sommers wurden die Stationsgebäude der Weißseejochbahn und der Karlesjochbahn mit insgesamt 260 PV-Modulen ausgestattet, um Strom für den Betrieb der Bergbahnen zu erzeugen. Für die Kaunertaler Gletscherbahnen ist dies ein wichtiger Schritt in Richtung Energieautonomie.

continuare a leggere

Abbiamo sempre un orecchio aperto.

Brandmedia è il vostro partner affidabile per la creazione di contenuti e per il lavoro di stampa. Contattateci oggi stesso! Attendiamo con ansia la vostra richiesta.