Wir erzählen Ihre Ge­schichte.
Public Relations. Content. Marketing. Video.

Brandmedia KG
PR & Kommunikation

Anichstraße 10
6020 Innsbruck,
Österreich
+43 512 312 118

Lenaugasse 11/3/30
1080 Wien,
Österreich
+43 1 348 11 08

office@brandmedia.cc

Wir erzählen uns Geschichten, um andere Menschen an dem teilhaben zu lassen, das uns bewegt. Geschichten vermitteln Wissen, wecken Interessen und inspirieren. Geschichten verbinden Menschen.

Hinter jeder Marke steht eine spannende Geschichte. Wir helfen unseren Kunden dabei, diese zu erzählen und zu teilen.

Brandmedia ist eine Agentur für Marketing, PR sowie Content- und Video-Produktion mit Standorten in Innsbruck und Wien. Wir betreuen Kunden aus den Bereichen Handel, Tourismus, Immobilienwirtschaft, Industrie und Dienstleistung in Österreich, Südtirol und Deutschland.

Was wir für Sie tun können.

Am Anfang steht das Ziel.

Das Fundament unserer Arbeit sind Ihre unternehmerischen Ziele, die Bedürfnisse Ihrer Bezugsgruppen und die DNA Ihrer Marke. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine individuelle kommunikative Grundidee und einen Fahrplan zu Ihren Zielen. Wir helfen Ihnen, Ihre Botschaften für die verschiedensten Kommunikationskanäle aufzubereiten und zu verteilen. Dabei unterstützen wir flexibel ganz wie Sie uns brauchen: entweder als Sparringspartner, als Zulieferer oder als externes Kommunikationsbüro.

Ein Auszug unserer Kunden.

Sie haben eine Frage oder möchten uns Ihre Geschichte erzählen?
Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Neues aus der Welt von Brandmedia

TechnoAlpin Courchevel Meribel

TechnoAlpin-Schnee für die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2023

TechnoAlpin, führender Anbieter innovativer Beschneiungslösungen mit Österreich-Sitz in Volders/Tirol, ist offizieller technischer Partner der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2023, die vom 5. bis 19. Februar in Courchevel und Méribel in Frankreich stattfinden. Auch bei den am 19. Februar beginnenden FIS Snowboard, Freestyle und Freeski Weltmeisterschaften in Bakuriani in Georgien, sorgt TechnoAlpin für Schneesicherheit. Um perfekte Voraussetzungen für alle AthletInnen zu gewährleisten, kommt auf den Pisten neueste TechnoAlpin-Technologie zum Einsatz.

Weiterlesen
Michael Jelencsits, Leitung Engineering-Beratung, Drees & Sommer Österreich.

ESG: Potenziale bei Bestandsgebäuden gezielt nutzen.

Um den ESG-Anforderungen in der Immobilienbranche gerecht zu werden, sind Gebäudedaten essentiell. Bei Neubauten sieht Michael Jelencsits von Drees & Sommer Österreich eine gute Ausgangslage, bei Bestandsgebäuden gelte es, die derzeit günstigen Voraussetzungen zu nutzen.

Weiterlesen
Werner Weingraber

Madaster Österreich mit starkem Wachstum im ersten Jahr

2022 in Österreich gegründet, treibt Madaster Österreich mit nunmehr neun strategischen Partnern Kreislaufwirtschaft in der Immobilienbranche voran: Die österreichischen Madaster-Partner werden künftig die Madaster-Plattform einsetzen. Diese gewinnt durch die ab 2024 geltenden EU-Taxonomie-Verordnung und Übergang zur Kreislaufwirtschaft weiter an Bedeutung für Unternehmen der Immobilienbranche.

Weiterlesen
ASA DEHOGA Bayern

Hotelsoftwarespezialist ASA ist neuer DEHOGA Bayern Partner

Digitalisierung ist einer der zentralen Treiber in Tourismus, Hotellerie und Gastronomie. Um seine Expertise und Angebote für seine Mitgliedsbetriebe dazu weiter auszubauen, hat der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. den Hotelsoftwarespezialisten ASA in das DEHOGA Bayern-Partnerprogramm aufgenommen.

Weiterlesen
Weißseejochbahn_(c) Stefan Ringler

Weißseejochbahn zeigt bei Tiroler Innovationspreis 2022 der WK Tirol auf

Energieeffizient, platzsparend, weltweit bis dato einzigartig: die Garagierung der Gondeln der Ende 2021 eröffneten Weißseejochbahn des Kaunertaler Gletschers schafft es beim Tiroler Innovationspreis der Wirtschafskammer Tirol unter die Top 3.

Weiterlesen

„Mit der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung der Gesellschaft ist für Unternehmen die Kontaktaufnahme mit ihren Zielgruppen einfacher und direkter geworden. Jedoch sinkt die entgegengebrachte Aufmerksamkeit. Unternehmen werden immer stärker gefordert, sich diese zu verdienen.“

 

Patrick Bock,
brandmedia