Wir erzählen Ihre Ge­schichte.
Public Relations. Content. Marketing. Video.

Brandmedia KG
PR & Kommunikation

Saline 17, Medienhaus
6060 Hall in Tirol,
Österreich
+43 5223 228 22 0

Lenaugasse 11/3/30
1080 Wien,
Österreich
+43 1 348 11 08

office@brandmedia.cc

Wir erzählen uns Geschichten, um andere Menschen an dem teilhaben zu lassen, das uns bewegt. Geschichten vermitteln Wissen, wecken Interessen und inspirieren. Geschichten verbinden Menschen.

Hinter jeder Marke steht eine spannende Geschichte. Wir helfen unseren Kunden dabei, diese zu erzählen und zu teilen.

Brandmedia ist eine Agentur für Marketing, PR sowie Content- und Video-Produktion mit Standorten in Hall in Tirol und Wien. Wir betreuen Kunden aus den Bereichen Handel, Tourismus, Immobilienwirtschaft, Industrie und Dienstleistung in Österreich, Südtirol und Deutschland.

Was wir für Sie tun können.

Am Anfang steht das Ziel.

Das Fundament unserer Arbeit sind Ihre unternehmerischen Ziele, die Bedürfnisse Ihrer Bezugsgruppen und die DNA Ihrer Marke. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine individuelle kommunikative Grundidee und einen Fahrplan zu Ihren Zielen. Wir helfen Ihnen, Ihre Botschaften für die verschiedensten Kommunikationskanäle aufzubereiten und zu verteilen. Dabei unterstützen wir flexibel ganz wie Sie uns brauchen: entweder als Sparringspartner, als Zulieferer oder als externes Kommunikationsbüro.

Ein Auszug unserer Kunden.

Sie haben eine Frage oder möchten uns Ihre Geschichte erzählen?
Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Neues aus der Welt von Brandmedia

Präs_AM_Studie_(c)Drees&Sommer

Asset-Management-Studie 2022: Nur für 50 Prozent des Portfolios sind ESG-Mindeststandards definiert

Die EU-Taxanomie war 2021 das bestimmende Thema in der österreichischen Immobilienwirtschaft. Eine ESG-Berichtspflicht ist zwar bereits in Kraft, trotzdem geben nur 50 Prozent der Asset-Manager an, für ihre Portfolios Mindeststandards für Nachhaltigkeit anzuwenden. Zudem hat die Pandemie deutliche Spuren in den Immobilienportfolios der österreichischen Asset-Manager hinterlassen.

Weiterlesen
_CB02420

E-Fahrzeuge der neuesten Generation bei den Mobilitätstagen im west

2022 sind viele neue E-Fahrzeuge auf den Markt gekommen. Bei den Mobilitätstagen im Einkaufszentrum west, die heuer bereits zum achten Mal stattfinden, kann man sich noch bis kommenden Samstag, 21.05.2022, einen umfassenden Überblick verschaffen.

Weiterlesen
Pitztal_Gletscherexpress_Ansicht

Pitztaler Gletscher erneuert Zubringerbahn „Gletscherexpress“

Nach fast 38 Jahren Betrieb wird der „Gletscherexpress“ mit Ende der laufenden Wintersaison 2021/22 außer Betrieb genommen und durch neue Bahngarnituren ersetzt. Der neue Gletscherexpress bringt für die Gäste des Pitztaler Gletschers einen deutlich erhöhten Fahrkomfort. Bei der Entwicklung der Bahn wurde der Fokus auf Energieeffizienz gelegt. Im Sommer wird der neue Gletscherexpress zu 100 Prozent mit Energie aus der PV-Anlage am Pitztaler Gletscher betrieben.

Weiterlesen
Bild 1

Top Company Award 2022: Südtirols und Tirols Top-Arbeitgeber in Bozen ausgezeichnet

Am Donnerstag, den 28. April 2022, wurden beim „Top Company Award Tirol 2022“ im Hotel Sheraton in Bozen erstmals die besten Arbeitgeber Südtirols und Tirols gemeinsam in vier Kategorien ausgezeichnet – gewählt von den eigenen Mitarbeiter:innen.

Weiterlesen
IMG_9637

Mehr Planungssicherheit am Bau in unsicheren Zeiten

Schwankende Baustoffpreise, Lieferprobleme, Mitarbeiterengpässe und explodierende Energiekosten: Lean Management Methoden werden in Österreich immer öfter angewandt, um Unsicherheitsfaktoren in Bauprojekten entgegenzuwirken und diese effizienter zu gestalten. Bei einem Round Table Gespräch mit Experten aus verschiedensten Bereichen der Bauwirtschaft auf Einladung des Immobilienberatungsunternehmens Drees & Sommer in Wien war man sich einig, dass Lean prinzipiell viele Chancen für mehr Planungssicherheit bietet. Mehr Lean am Bau bedingt aber auch einen grundlegenden Paradigmenwechsel in der Bauwirtschaft.

Weiterlesen

„Mit der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung der Gesellschaft ist für Unternehmen die Kontaktaufnahme mit ihren Zielgruppen einfacher und direkter geworden. Jedoch sinkt die entgegengebrachte Aufmerksamkeit. Unternehmen werden immer stärker gefordert, sich diese zu verdienen.“

 

Patrick Bock,
brandmedia