Von Österreich in die Welt: TechnoAlpin realisiert Beschneiungsprojekt in Kasachstan

Beim Thema Beschneiung setzt das kasachische Skigebiet „Oi-Qaragai – Lesnaya Skaska“ auf österreichische Expertise. Die Österreich-Niederlassung von TechnoAlpin – Weltmarktführer auf dem Gebiet innovativer Beschneiungslösungen mit Standort in Volders in Tirol – hat das gesamte Beschneiungskonzept geplant und umgesetzt.

DATUM: 05.08.2020
KUNDE: TechnoAlpin
DATUM: 05.08.2020
KUNDE: TechnoAlpin

„Oi-Qaragai – Lesnaya Skaska“ – zu Deutsch „Märchenwald“ – lautet der Name des Skigebietes innerhalb eines Naherholungsgebietes unweit der Millionenmetropole Almaty in Kasachstan. TechnoAlpin Österreich wurde mit der Entwicklung und Umsetzung des Beschneiungskonzeptes für die insgesamt 16 Skipisten mit einer Gesamtlänge von 13 Kilometern betraut.

Fertigstellung noch in diesem Jahr
2019 konnte die erste Projektphase realisiert werden – dabei wurden u.a. ein 20.000 m3 großer Speicherteich, zwei Pumpstationen sowie acht Propellermaschinen installiert. Noch im heurigen Jahr soll die Fertigstellung erfolgen. In Phase zwei werden u.a. eine Container-Pumpstation, Feld- und Wasserleitungen sowie zehn weitere Propellermaschinen aufgebaut. Die Umsetzung wird u.a. durch die Österreichische Kontrollbank (ÖKB) unterstützt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dieses spannende Projekt umsetzen dürfen. Es ist ein weiterer Beleg dafür, dass unsere Expertise auf dem internationalen Markt gefragt ist – auch in ‚exotischeren‘ Gebieten, von denen wir inzwischen auch vielfach angefragt werden“, so Matthias Illmer, Geschäftsführer von TechnoAlpin Österreich.

 

***

Über TechnoAlpin
TechnoAlpin wurde 1990 von Erich Gummerer, Walter Rieder und Georg Eisath in Bozen gegründet und eröffnete 2016 in Volders eine neue internationale Service- und Logistikzentrale. Zahlreiche Patente, die heute Standards in der Beschneiung darstellen, gehen auf TechnoAlpin zurück. Das Unternehmen erwirtschaftete 2018/2019 in Österreich einen Umsatz von rund 48 Millionen Euro, weltweit mehr als 250 Millionen mit 750 Mitarbeitern.

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

Bergstation_Weißseejochbahn

Neue Weißseejochbahn am Kaunertaler Gletscher geht im Winter 2021 in Betrieb

Die Bauarbeiten für die neue Weißseejochbahn am Kaunertaler Gletscher beginnen in Kürze. Schon in der kommenden Wintersaison 2021/22 wird die 10 EUB Bahn in Betrieb gehen.

Weiterlesen
Studie_Cover

Das „goldene Zeitalter“ des Asset Managements beginnt jetzt: Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Fokus

Die Corona-Pandemie hinterließ 2020 auch deutliche Spuren in der österreichischen Immobilienwirtschaft: Aus einer neuen Trendstudie von Drees & Sommer, AREAMA, ÖVI und RICS ging u.a. hervor, dass die Pandemie Digitalisierung und Nachhaltigkeit beflügelt hat. In Bezug auf Klimaschutz fordert die Branche einen klaren Richtungswechsel im Asset Management.

Weiterlesen
Fendels Barfußweg (c) Kaunertaler Gletscherbahnen

Sommersaisonstart am Sommerberg Fendels

Während die Skisaison am Kaunertaler Gletscher noch in vollem Gange ist, startet am familienfreundlichen Sommerberg Fendels ab 3. Juni die neue Sommersaison. Jüngere und ältere Besucher können den Berg mit allen Sinnen erleben: ganz gemütlich oder mit viel Action.

Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.