Von Österreich in die Welt: TechnoAlpin realisiert Beschneiungsprojekt in Kasachstan

Beim Thema Beschneiung setzt das kasachische Skigebiet „Oi-Qaragai – Lesnaya Skaska“ auf österreichische Expertise. Die Österreich-Niederlassung von TechnoAlpin – Weltmarktführer auf dem Gebiet innovativer Beschneiungslösungen mit Standort in Volders in Tirol – hat das gesamte Beschneiungskonzept geplant und umgesetzt.

DATUM: 05.08.2020
KUNDE: TechnoAlpin
DATUM: 05.08.2020
KUNDE: TechnoAlpin

„Oi-Qaragai – Lesnaya Skaska“ – zu Deutsch „Märchenwald“ – lautet der Name des Skigebietes innerhalb eines Naherholungsgebietes unweit der Millionenmetropole Almaty in Kasachstan. TechnoAlpin Österreich wurde mit der Entwicklung und Umsetzung des Beschneiungskonzeptes für die insgesamt 16 Skipisten mit einer Gesamtlänge von 13 Kilometern betraut.

Fertigstellung noch in diesem Jahr
2019 konnte die erste Projektphase realisiert werden – dabei wurden u.a. ein 20.000 m3 großer Speicherteich, zwei Pumpstationen sowie acht Propellermaschinen installiert. Noch im heurigen Jahr soll die Fertigstellung erfolgen. In Phase zwei werden u.a. eine Container-Pumpstation, Feld- und Wasserleitungen sowie zehn weitere Propellermaschinen aufgebaut. Die Umsetzung wird u.a. durch die Österreichische Kontrollbank (ÖKB) unterstützt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dieses spannende Projekt umsetzen dürfen. Es ist ein weiterer Beleg dafür, dass unsere Expertise auf dem internationalen Markt gefragt ist – auch in ‚exotischeren‘ Gebieten, von denen wir inzwischen auch vielfach angefragt werden“, so Matthias Illmer, Geschäftsführer von TechnoAlpin Österreich.

 

***

Über TechnoAlpin
TechnoAlpin wurde 1990 von Erich Gummerer, Walter Rieder und Georg Eisath in Bozen gegründet und eröffnete 2016 in Volders eine neue internationale Service- und Logistikzentrale. Zahlreiche Patente, die heute Standards in der Beschneiung darstellen, gehen auf TechnoAlpin zurück. Das Unternehmen erwirtschaftete 2018/2019 in Österreich einen Umsatz von rund 48 Millionen Euro, weltweit mehr als 250 Millionen mit 750 Mitarbeitern.

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

west Barrierefreiheit

Studierendenprojekt der fh gesundheit bestätigt große Barrierefreiheit im Innsbrucker EKZ west

Hohe Standards machen Nutzung des größten Einkaufszentrums im Westen von Innsbruck für jedermann und jederfrau einfach möglich. Weitere Optimierungsmöglichkeiten werden geprüft.

Weiterlesen
Präsidium TBSFV

Auswirkungen des Klimawandels verändern Bergsport und Berufsbild von BergsportführerInnen

Bestimmte Tourenziele sind bereits nicht mehr realisierbar. Alpine Verhältnisse und Gefahrensituationen vor Ort ändern sich nahezu täglich. Planung und Vorbereitung von Bergtouren sowie Sicherheitsvorkehrungen werden noch wichtiger.

Weiterlesen
DRESO_PM1_(c)Drees&Somer

Drees & Sommer Österreich und PM1 gehen ab sofort gemeinsame Wege

Gebündelte Immo-Kompetenz für den österreichischen Markt: Die PM1 projektmanagement, planen und bauen GmbH mit Standorten in Salzburg, Innsbruck und Wien wird Teil des in Wien und Linz ansässigen Immobilienberatungs- und -planungsunternehmen Drees & Sommer Österreich. Gemeinsam wird das Leistungsportfolio in Hinblick auf die Gesamtabwicklung am heimischen Markt erweitert.

Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.