TechnoAlpin-Schnee für die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2023

TechnoAlpin, führender Anbieter innovativer Beschneiungslösungen mit Österreich-Sitz in Volders/Tirol, ist offizieller technischer Partner der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2023, die vom 5. bis 19. Februar in Courchevel und Méribel in Frankreich stattfinden. Auch bei den am 19. Februar beginnenden FIS Snowboard, Freestyle und Freeski Weltmeisterschaften in Bakuriani in Georgien, sorgt TechnoAlpin für Schneesicherheit. Um perfekte Voraussetzungen für alle AthletInnen zu gewährleisten, kommt auf den Pisten neueste TechnoAlpin-Technologie zum Einsatz.

DATUM: 02.02.2023
KUNDE: TechnoAlpin
DATUM: 02.02.2023
KUNDE: TechnoAlpin

Seit vielen Jahren verbindet das Unternehmen TechnoAlpin eine enge Partnerschaft mit den Skigebieten Courchevel und Méribel in Frankreich. „Wir haben eine starke französische Niederlassung, die unsere Kunden vor Ort optimal betreut“, erklärt TechnoAlpin Geschäftsführer Erich Gummerer. Im Hinblick auf die Alpinen Ski Weltmeisterschaften wurde die Beschneiungsanlage in den beiden Skigebieten bestmöglich an die lokalen Gegebenheiten angepasst und noch einmal optimiert und modernisiert. So wurde eine genaue Analyse der Besonderheiten des jeweiligen Standorts, eine Ermittlung des genauen Produktionsbedarfs sowie eine exakte Berechnung und Dimensionierung der Anlage durchgeführt. Insgesamt wurden 65 neue Schneeerzeuger geliefert. „Dank unserer langjährigen Erfahrung bei Großereignissen und unserer guten Kenntnisse der Gegebenheiten vor Ort konnten wir für unsere Partner eine optimale Lösung anbieten“, so Gummerer weiter. „Wir sind deshalb stolz darauf, nun auch offizieller Partner dieser Sport-Großveranstaltung zu sein.“

Großprojekt in Georgien
Ein völlig neues Projekt realisierte TechnoAlpin hingegen in den vergangenen beiden Jahren in Georgien. 2021 und 2022 gewann TechnoAlpin jeweils die Ausschreibung für die Errichtung der Beschneiungsanlage im Skigebiet Bakuriani. Dort finden vom 19. Februar bis 5. März die FIS Snowboard, Freestyle und Freeski Weltmeisterschaften statt. „Schon bei der Vergabe der Weltmeisterschaften versprachen die Verantwortlichen in Georgien, das man alles dafür tun werde, um die Veranstaltung gemäß der höchsten internationalen Standards zu organisieren. Dabei geht es vor allem darum, die Zukunft des Wintersportes in Georgien zu fördern,“ berichtet Nemanja Dogo, Verkaufsleiter von TechnoAlpin. Georgien besteht zu 70% aus Bergen und ist geradezu prädestiniert für erfolgreichen Wintersport. Die einzigartige Technologie der neuen Schneeerzeuger von TechnoAlpin wird in Bakuriani auf besonders effiziente Weise für Schneesicherheit sorgen: Eingesetzt werden ausschließlich Schneeerzeuger der neuesten Generation mit dem höchstmöglichen Effizienzgrad, der derzeit am Markt erhältlich ist. Rund 250 dieser Schneeerzeuger wurden 2021 und 2022 nach Georgien geliefert. „Wir liefern aber nicht nur die Schneeerzeuger, sondern die gesamte Anlage schlüsselfertig. Das vereinfacht die Installation und den Betrieb für unsere Kunden enorm,“ erklärt Dogo das Vorgehen. Neben den Schneeerzeugern installierte TechnoAlpin auch 4 Maschinenräume mit Pump- und Druckluftstationen, 29 km Wasserleitungen aus duktilem Gussreisen und 26 km Datenkabel. Gesteuert wird die Anlage nämlich vollautomatische per Knopfdruck über die neueste Softwareversion von TechnoAlpin. Insgesamt handelt es sich bei dem Projekt in Georgien um einen der größten Aufträge in der Firmengeschichte.

„Dass wir bei gleich zwei so wichtigen Ereignissen für Schneesicherheit sorgen dürfen, ist schon etwas Besonderes. Das unterstreicht unsere Technologieführerschaft und zeugt von unserer Zuverlässigkeit und unserem großen Know-how bei Großveranstaltungen“, ist TechnoAlpin Geschäftsführer Erich Gummerer überzeugt. „Nicht zuletzt konnten wir dies bei den Olympischen Winterspielen in Peking unter Beweis stellen, welche bekanntlich auch zu 100% auf Pisten mit unserer Technologie ausgetragen wurden.“

Über TechnoAlpin
Seit 1990 plant und baut TechnoAlpin schlüsselfertige Beschneiungsanlagen für Skigebiete weltweit. Die Passion für Schnee und die Leidenschaft für innovative Lösungen haben das Unternehmen zum führenden Anbieter weltweit gemacht. Die Produktpalette wird ständig erweitert, mit dem Ziel Schnee in höchster Qualität möglichst energieeffizient zu produzieren. Neben schlüsselfertigen Outdoor-Lösungen bietet TechnoAlpin auch verschiedene Möglichkeiten der Indoor-Beschneiung an. So wird das einmalige Schneeerlebnis weltweit erfahrbar. Auf das Know-how von TechnoAlpin vertrauen mehr als 2.400 Kunden in über 50 Ländern weltweit. Über 600 Mitarbeiter in 33 Vertretungen garantieren Kundennähe.

Seit 2016 hat TechnoAlpin sein Österreich-Headquarter in Volders/Tirol.

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

Neue Geschäftsführung PICHLER projects

Hannes Market ist neuer Geschäftsführer von PICHLER projects

Das Stahlbau- und Fassadenunternehmens PICHLER projects in Bozen stellt die Weichen für die Zukunft und bestellt Hannes Market zum neuen Geschäftsführer. Market ist seit ...
Weiterlesen
Logistikhalle Gunstramsdorf

Mindset, Daten und Kooperation: So funktioniert Kreislaufwirtschaft in der Bau- und Immobilienbranche

Klimaziele, Green Deal, EU-Taxonomie, steigende Energie- und Materialpreise, Rohstoffknappheit sowie Nachhaltigkeitskriterien bei der Kreditvergabe: Die Bau- und Immobilienbranche muss ihre Umweltauswirkungen deutlich reduzieren. Dazu führt ...
Weiterlesen
ASA Partner_Gruppenbild

ASA auf Expansionskurs in Deutschland und Österreich

In Südtirol ist ASA mit seiner Hotelmanagement-Software ASA HOTEL seit langem Marktführer und auch in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz erfolgreich. Mit den sechs ...
Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.