Kaunertaler Gletscherbahnen sind „Out of Home Award“-Gewinner 2020

Mit dem „Out of Home Award“ zeichnet die Progress Werbung jährlich die besten Werbesujets Tirols aus. In der Kategorie Plakat sicherten sich diesmal die Kaunertaler Gletscherbahnen den ersten Platz.

DATUM: 24.02.2021
KUNDE: Kaunertaler Gletscherbahnen
DATUM: 24.02.2021
KUNDE: Kaunertaler Gletscherbahnen

Für besonders auffallende und kreative Außenwerbung im Jahr 2020 überreichte die Progress Werbung Ende Februar 2021 den Tiroler Out of Home Award in fünf Kategorien: Plakat, Rolling Board, City Light, Transport Media und Ambient Media. Die Awards wurden heuer bereits zum vierten Mal in Innsbruck, diesmal vor dem Gesundheitszentrum Medicent im Westen der Stadt, verliehen – insgesamt gab es 15 Auszeichnungen für Unternehmen und deren verantwortliche Kreativagenturen.

Wo macht der Präsident Heimaturlaub?

Als bestes Plakat 2020 prämierte die Fachjury das Plakat der Kaunertaler Gletscherbahnen: Darauf ist eine idyllische Sommerlandschaft zu sehen, unterlegt von der Frage „Wo macht der Präsident Heimaturlaub?“ und der Antwort „Im Kaunertal.“ Idee und Umsetzung des Gewinnerplakates kamen von der Innsbrucker Agentur ADpartners, welche die Auszeichnung gemeinsam mit Daniel Frizzi, Marketingleiter der Kaunertaler Gletscherbahnen, entgegennahm. „Wir freuen uns sehr über den ersten Platz und die Auszeichnung. Mit kreativen Partnern gelingt es uns, auf innovative Art und Weise Sichtbarkeit für das Kaunertal zu schaffen sowie die Besonderheiten und Vielfalt unserer Region hervorzuheben“, betont Daniel Frizzi.

„Der Award ist mittlerweile eine Institution in Tirol und bei der Werbewirtschaft voll anerkannt. Erfreulich sind die hohe kreative Qualität und der Wagemut der Unternehmen zu teilweise provokanten Sujets“, so Progress-Geschäftsführer Fred Kendlbacher.

 

Kontakt für Rückfragen: Kaunertaler Gletscherbahnen, kaunertal@tirolgletscher.com, 05475 5566

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Weitere Beiträge aus der Brandmedia Medienlounge

Visualisierung Stadtfoyer

Pichler projects realisiert Umbau in der Stiftung Mozarteum Salzburg

Rund 100 Jahre nach seiner Errichtung wird das Mozarteum Salzburg derzeit umgebaut. Das Konzerthaus und das Hauptgebäude des Mozarteums werden durch ein modernes Foyer aus Glas und Stahl miteinander verbunden. Realisiert wird der Bau vom Südtiroler Unternehmen Pichler projects.

Weiterlesen
Erstes Weinfloß schipperte erfolgreich über den Rifflsee

Erstes Weinfloß schipperte erfolgreich über den Rifflsee

Bei herrlichem Sommerwetter fand diese Woche die erste Fahrt des neuen Weinfloßes am Rifflsee statt. Einheimische und Gäste hatten dabei die Möglichkeit, unter Begleitung eines Sommeliers Top-Weine aus Österreich zu verkosten.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit in der Wirtschaft: Von der Kür zur Pflicht

Mit der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), die die Europäische Union am 21. Juni 2022 beschlossen hat, müssen immer mehr Unternehmen künftig die Folgen ihrer Geschäftstätigkeiten auf Umwelt, Menschenrechte und Sozialstandards in Form eines zertifizierten Nachhaltigkeitsberichts offenlegen. Dies erfordert nun in Unternehmen entsprechende Weichenstellungen und ein generelles Umdenken, informiert das Immobilienplanungs- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer. Insbesondere in der Errichtung von Gebäuden und deren Betrieb liegt ein enormes Potenzial.

Weiterlesen

Wir haben immer ein offenes Ohr.

Brandmedia ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Content Creation und Pressearbeit. Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.