Brandmedia > 2018 > Markovics im BRG in der Au

Markovics im BRG in der Au

Der renommierte österreichischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor Karl Markovics gastierte am vergangenen Wochenende zusammen mit den OÖ. Concert-Schrammeln für eine musikalisch untermalte Lesung im Innsbrucker BRG in der Au.


Wie uns das Leben den Garaus machen kann, noch bevor es eigentlich zu Ende ist, davon handelten die Geschichten des Abends – von den kleineren und größeren Kalamitäten rund um die Grundbedürfnisse der leiblichen und seelischen Existenz. Vom Gegenüber (Anton Kuh), von den Abscheulichkeiten der Sprache (Karl Kraus), von schlechter Bedienung (Alfred Polgar), vom zu Guten und zu Vielen (Friedrich Torberg), vom zu Schlechten und zu Wenigen (Ernst Jandl), von verlorenen Träumen (Felix Salten), von der Begierde (Peter Altenberg) und überhaupt von allerlei Schicksalsschlägen. Oder auch einfach nur vom Pech.

Karl Markovis – u.a. bekannt für seine Rolle im Oscar-prämierten Film „Die Fälscher“ – begeisterte das Publikum im BRG in der Au rund zwei Stunden lang mit ausgewählten, tragisch-komischen Texten berühmter Schriftsteller und Erzähler. Das vielsagende Motto, das Markovics den Gästen mit auf die literarische Reise gab: „Genießen Sie also den Abend, solange er dauert. Denn schon bald wird Ihnen wieder der raue Alltag ins Angesicht blasen. Vielleicht ist es Ihnen ein kleiner Trost, wenn ich Ihnen sage: Mir geht es ebenso.“ Untermalt wurde die Lesung von originaler Schrammelmusik, einer für Wien typischen Musikgattung des ausgehenden 19. Jahrhunderts – interpretiert von den OÖ. Concert- Schrammeln.

EKZ west unterstützt Veranstaltungen im BRG

Der im Bundesrealgymnasium in der Au gegründete „Geistige Verschönerungsverein Innsbruck“ organisiert, mit Unterstützung durch das benachbarte Einkaufszentrum west, regelmäßig Kulturveranstaltungen. Zuletzt waren die Schauspieler Adele Neuhauser und Cornelius Obonya oder die Band Attwenger sowie auch „Viktor Gernot & His Best Friends“ zu Gast.

„Wir begrüßen es sehr, dass der auf Lehrerinitiative im BRG gegründete ‚Geistige Verschönerungsverein Innsbruck‘ immer wieder für Top-Veranstaltungen in der Schule sorgt. Das fördern und unterstützen wir natürlich als Treffpunkt und Stadtteilzentrum der Höttinger Au gerne“, betont Karl Weingrill, Center Manager des EKZ west und Eigentümervertreter der Raiffeisen-Leasing.

Markovics im BRG in der Au

Weitere Beiträge