Brandmedia > Skistar Aksel Lund Svindal begeisterte mit nordischem Charme

Skistar Aksel Lund Svindal begeisterte mit nordischem Charme

Am Montag, den 12. Oktober 2015, präsentierten Raiffeisen Reisen und der Reisedienst Alpbachtal in Innsbruck das Programm der 8. Tiroler Raiffeisen Aktiv-Reise, die im Mai 2016 unter dem Titel „Von der Schärenküste ins Fjordland – Oslo/Bergen“ nach Norwegen führen wird. Als Stargast des Abends begrüßten die Veranstalter Skistar Aksel Lund Svindal, der dem Publikum sein Heimatland auf charmante Art näherbrachte.

Im bis auf den letzten Platz gefüllten Raiffeisen-Saal ließen sich die anwesenden Gäste per Multimediavortrag vom „Juwel des Nordens“ begeistern. Norwegen und seine Naturwunder standen im Mittelpunkt des kurzweiligen Abends, für die 8. Tiroler Raiffeisen Aktiv-Reise „Von der Schärenküste ins Fjordland – Oslo/Bergen“ haben der Reisedienst Alpbachtal und Raiffeisen Reisen ein attraktives Reiseprogramm zusammengestellt. Der Sognefjord und Naeroyfjord (UNESCO-Weltnaturerbe) werden vom 10. bis 16. Mai 2016 ebenso ausführlich besichtigt wie die einstige Hansestadt Bergen mit ihren berühmten Kontorhäusern oder das Zentrum der norwegischen Hauptstadt Oslo.

„Mit diesem Angebot werden wir dem aktuellen Trend gerecht, dass die Attraktivität von Reisen in den Norden Europas zunehmend ansteigt. Skandinavien wird immer häufiger gebucht“, erläuterte Hannes Gwiggner, Geschäftsführer des Reisediensts Alpbachtal, der erneut die Tiroler Raiffeisen Aktiv-Reise organisiert. Seine Mitarbeiterin Stefanie Sommeregger war kürzlich auf Lokalaugenschein in Norwegen und vermittelte dem Publikum im Anschluss an den Vortrag ihre Eindrücke vom Land der unzähligen Naturwunder. „Norwegen ist unglaublich vielfältig und kontrastreich, das macht es so aufregend. Die Gestaltungskraft der Natur ist kaum wo in Europa so eindrucksvoll sichtbar, zum einen gibt es die von Wind und Wetter geformten Fjorde, zum anderen die Fjelle, wunderschöne Hochflächen im skandinavischen Gebirge. Hinzu kommen dichte Nadelwälder im sanften Hügelland Südost-Norwegens und das wunderbare grün-blaue Wasser. Auch die Städte wie Oslo und Bergen sind überaus beeindruckend“, schwärmte Sommeregger, die zudem die freundliche, offene Art der Menschen im Fünf-Millionen-Einwohner-Land hervorhob.

Diese Impressionen konnte der Stargast des Abends nur bestätigen: Skistar Aksel Lund Svindal, seines Zeichens Olympiasieger und fünffacher Weltmeister, war der Einladung gefolgt, um dem Publikum einen ganz persönlichen Einblick in seine Heimat zu gewähren. „Die Route der Raiffeisen Aktiv-Reise ist auf jeden Fall gut geplant, insbesondere die Region an der Westküste rund um Bergen ist sehr imposant. Natur und Wetter sorgen in Norwegen für jede Menge spektakuläre Momente – schön ist es meiner Meinung nach bei jeder Wetterlage, besonders an der Küste. Aber auch die Städte sind sehr lebendig und einen Besuch wert“, betonte Svindal, der rund die Hälfte des Jahres in Norwegen verbringt und auch in Tirol sesshaft geworden ist. „Tirol ist mit Norwegen durchaus zu vergleichen, auch hier gibt es eine wunderschöne Bergwelt, die Menschen sind gerne in der Natur. Nur die großen Seen und Fjorde mit Salzwasser fehlen mir hier ein wenig – dafür habt ihr bessere Gletscher als wir zu bieten“, grinste der 32-jährige alpine Skiprofi, der für alle Norwegen-Reisenden noch Spezialtipps parat hatte: „Man sollte unbedingt Kleidung für alle vier Jahreszeiten einpacken, egal, in welchem Monat man in Norwegen unterwegs ist. Es ist wichtig, jederzeit die Augen offen zu halten, um alle Naturwunder erfassen zu können – deshalb unbedingt eine gute Kamera mitbringen. Und auf keinen Fall darf man sich unseren Braunkäse entgehen lassen – eine norwegische Spezialität, die mir immer fehlt, wenn ich nicht in der Heimat bin.“

Facts zur 8. Raiffeisen Aktiv-Reise:

Norwegen – Von der Schärenküste ins Fjordland – Oslo/Bergen

Bei der 8. Raiffeisen Aktiv-Reise gehen die Teilnehmer auf „Entdeckungsreise“ und lernen im Mai 2016 die Naturdenkmäler, aber auch die kulturelle Vielfalt dieses wunderschönen Landes im Norden Europas kennen. Um die Anreise so angenehm wie möglich zu gestalten, fliegen die Teilnehmer direkt vom Innsbrucker Flughafen mit einem Sonderflug nach Oslo. Das spart Zeiten und Wege. Die Etappenziele der Reise liegen relativ nahe beieinander. Somit ist sichergestellt, dass genügend Zeit für das Reiseprogramm zur Verfügung steht.

 Alle Programmpunkte und die ausgewählten Hotels (Hotel Scandic Helsfyr und Hotel Brakanes Ulvik) wurden nach Qualitätskriterien ausgewählt und durch den Reisedienst Alpbachtal geprüft.

Raiffeisen-Mitglieder und -Kunden erhalten einen um 100 Euro ermäßigten Reisepreis und bezahlen nur 1.645 Euro (statt 1.745 Euro) für das Gesamtpaket.

Nähere Informationen und Anmeldekupons in allen Tiroler Raiffeisenbanken.

Internet: www.raiffeisen-tirol.at/mitgliedschaft

 

Termin | Preise | Leistungen

 10.05. – 16.05.2016

Flugreise ab/bis Innsbruck „Norwegen – Von der Schärenküste ins Fjordland – Oslo/Bergen“

Preis pro Person/Pauschalpreis im Doppelzimmer:

Preis pro Person – Raiffeisen-Kunden und -Mitglieder           1.645    Euro

für Nichtkunden                                                                     1.745    Euro

Einbettzimmerzuschlag                                                            360    Euro

Die Abwicklung der Buchungen übernimmt der Reisedienst Alpbachtal, Dorf 25, A-6235 Reith i. A., www.reisedienst-alpbachtal.at

 ************************

Mit 81 selbstständigen Raiffeisenbanken und insgesamt 260 Bankstellen bilden die Tiroler Raiffeisenbanken die mit Abstand größte und leistungsfähigste Bankengruppe unseres Landes. Die Tiroler Raiffeisenbanken verfügen über den größten Kundenanteil und beschäftigen im Schnitt rund 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Skistar Aksel Lund Svindal begeisterte mit nordischem Charme

Weitere Beiträge