Brandmedia > 2018 > Pitztal ist neuer Tourismuspartner des FC Augsburg

Pitztal ist neuer Tourismuspartner des FC Augsburg

Der TVB Pitztal, die Pitztaler Gletscherbahn und die Bergbahnen Hochzeiger haben erneut ihre Kräfte und Ressourcen für ein gemeinsames Großprojekt gebündelt. Mit den Zielen Imagepflege, Bekanntheitssteigerung, Emotionalisierung der Marke Pitztal und die damit verbundene Gäste(neu)gewinnung wurde eine zielgerichtete Sponsoring-Partnerschaft mit dem deutschen Fußball-Bundesligisten FC Augsburg ins Leben gerufen.

Offiziell bekannt gemacht wurde die neue Verbrüderung am 28. März nach einer Early-Bird-Skifahrt im Skigebiet Hochzeiger. Gemeinsam mit Ex-Skistar Benni Raich trafen sich die Tourismusfunktionäre des Pitztal Rainer Schultes (TVB Obmann), Gerhard Gstettner (GF TVB Pitztal), Bernhard Füruter (Pitztaler Gletscherbahn) und Thomas Fleischhacker (Vorstand Bergbahnen Hochzeiger) mit dem früheren Weltklasse-Fußballer Stefan Reuter, jetzt GF Sport beim FC Augsburg, sowie dem FCA-Marketingleiter Robert Schraml auf der Piste und zum anschließenden Präsentationstermin.

Das Pitztal wurde dabei als erster Sponsor aus dem Nachbarland Österreich und als offizieller Partner für die nächsten drei Jahre in den Kanälen des deutschen Fußballvereins vorgestellt. Durch die umfangreiche TV-Berichterstattung und den starken Sympathiegewinn der letzten Jahre bietet der FC Augsburg eine attraktive Kommunikationsplattform. Schon mit Beginn der Rückrunde der aktuellen Saison ist das Pitztal bei FCA-Heimspielen auf Videobanden und den Video Walls der WWK ARENA präsent und nutzt Business-Seats und Public Tickets.

Weitere Kooperationsinhalte wie gemeinsame Events, Firmen-Incentives, eigene Rabatt-Aktionen für Tickets beziehungsweise Ski-Pässe, digitale Kampagnen und Promotion rund um die Spiele im eigenen Stadion werden folgen. Auch eine Original-Gondel aus dem Pitztal wird im Stadionumlauf aufgestellt werden. Im Pitztal wird der FCA ebenfalls präsent sein. Dort werden Gondeln im Design des FC Augsburg in den normalen Betrieb aufgenommen. Am Ende ist die Partnerschaft eine große Chancen für das Pitztal, Eintritte, Ankünfte und Nächtigungen und damit schlussendlich die touristische Wertschöpfung aus dem Nahmarkt im Tal zu steigern.

Stimmen:

Rainer Schultes, Obmann TVB Pitztal: „Die neue Partnerschaft mit dem FC Augsburg verschafft der Destination Pitztal mediale Präsenz über eine ganzheitliche Kommunikationsplattform, die mit individuellen Einzelmaßnahmen so nie erreicht werden würde. In den nächsten drei Jahren wollen wir mit zusätzlichen Maßnahmen rund um diese Kooperation die regionale Aufmerksamkeit und den Werbeeffekt im Zielmarkt Augsburg noch weiter verstärken. Wir freuen uns sehr darauf!“

 

Robert Schraml, FCA-Geschäftsführer Marketing: „Es ist schön zu sehen, dass der FC Augsburg auch über die Landesgrenze hinaus intensiv verfolgt und sehr positiv wahrgenommen wird. In den Gesprächen mit den Vertretern aus dem Pitztal waren von Beginn an gleichermaßen Begeisterung und Ideenreichtum zu spüren. Auf dieser Basis haben wir Vereinbarungen treffen können, von denen sowohl der FC Augsburg als auch das Pitztal profitieren werden. “

 

Stefan Reuter, FCA-Geschäftsführer Sport: „Mit drei österreichischen Spielern sind wir ja schon sehr Österreich-erprobt und freuen uns umso mehr auf die Partnerschaft mit dem Pitztal. Die günstige Lage des Pitztal, die hochalpine Natur und der sportliche Charakter passen perfekt zu unserem FC Augsburg und auf diese Gemeinsamkeiten wurde das Sponsoring-Paket gezielt ausgerichtet.“

Pitztal ist neuer Tourismuspartner des FC Augsburg

Weitere Beiträge