Brandmedia > 2017 > Offizieller Saisonstart am Pitztaler Gletscher

Offizieller Saisonstart am Pitztaler Gletscher

Der Pitztaler Gletscher startete bereits vor einem Monat mit dem Skibetrieb. Als offizieller Auftakt fand nun am Wochenende bei optimalen Wetterbedingungen das Eröffnungs-Event „Gletscher Ski & Show“ statt: Unter anderem mit einem stimmungsvollen Auftritt von Saxophonisten Maria Kofler auf 3.440 Metern.

St. Leonhard im Pitztal, am 17.10.2017. Mit dem zweitägigen Event „Gletscher Ski & Show“ feierte der Pitztaler Gletscher am vergangenen Wochenende vom Berg bis zum Tal den offiziellen Start in die neue Wintersaison. Am Samstag und Sonntag stand ein großes Testival mit den neuesten Ski- und Snowboardprodukten der Saison auf dem Programm. Bei Tirols höchstem Workshop konnten sich Gäste von einem professionellen Guide das „Telemarken“ beibringen lassen.

Stimmung auf „höchstem“ Niveau

DJ Peter Candy heizte die Bergstimmung am Samstag an und brachte Après-Ski-Ambiente auf die Sonnenterrasse des Gletscherrestaurants Kristall. Am Abend lud das Restaurant zum Gletscherbuffet und die Kristallbar ließ die Party am „Dach Tirols“ mit der „Gletscher Light Show“ ausklingen. Für Genießer hatte die Wildspitzbahn bis zum Café 3.440 auch am Samstagabend geöffnet. Bei Cocktails und Wein konnte der Sonnenuntergang von Österreichs höchstgelegenem Kaffeehaus mit freischwebender Terrasse und Panoramaglasfront aus bestaunt werden – dazu gab es Klänge von Saxophonistin Maria Kofler, die rund drei Stunden lang performte.

Zudem wurden die Berg- und Talstation der Wildspitzbahn sowie die „Kapelle des weißen Lichtes“ mit dem Einbruch der Dämmerung speziell beleuchtet. Eine abendliche Flugshow mit einem ferngesteuerten Helikopter rundete das Samstags-Programm ab. Am Sonntag startete der Pitztaler Gletscher schließlich schon am Vormittag bei Tirols höchstem Frühschoppen mit Weißwurstparty und musikalischer Begleitung in den Tag.

Tirols höchster Gletscher

Mit Pisten für alle Könnerstufen gilt der Pitztaler Gletscher als eines der schneesichersten Gletscherskigebiete. Hier vereinen sich überdies Skierlebnisse und Kaffeehauskultur mit einem Ausblick auf 3.440 Metern, der sich für gewöhnlich nur Extrembergsteigern eröffnet. Besonders beliebt sind die etlichen Skitouren rund um das Gebiet, etwa auf die Wildspitze, Tirols höchsten Berg: Der kompakte und griffige Schnee sorgt dabei das ganze Jahr über für beste Verhältnisse.

 

Downloads

Fotocredit: Pitztaler Gletscher

Pitztaler Gletscher Opening

Bernhard Füruter (Pitztaler Gletscherbahn), Maria Kofler und Sepp Eiter (Wirt Café 3.440)

PTG_Opening_04

Saxophonisten Maria Kofler trat im Café 3.440 auf.

PTG_Opening_03

Saxophonisten Maria Kofler trat im Café 3.440 auf.

PTG_Opening_02

Après-Ski-Ambiente auf der Sonnenterrasse des Gletscherrestaurants Kristall

PTG_Opening_01

Après-Ski-Ambiente auf der Sonnenterrasse des Gletscherrestaurants Kristall

 

Offizieller Saisonstart am Pitztaler Gletscher

Weitere Beiträge