Brandmedia > Monegassen vertrauen auf Südtiroler Qualitätsarbeit

Monegassen vertrauen auf Südtiroler Qualitätsarbeit

Das Bozner Unternehmen Market stattet teuerste Wohnungen der Welt in Monte Carlo aus

In Monaco entsteht mit dem „Tour Odeon“ ein neuer Wohnkomplex, der in der internationalen Immobilienwelt neue Maßstäbe setzt: Das Appartement in den obersten Stockwerken des exklusiven Wolkenkratzers soll mehr als 300 Mio. Euro kosten und wird damit das teuerste der Welt sein. Die Küchen im Penthouse, aber auch jene in den 72 anderen Luxuswohnungen, kommen vom Südtiroler Unternehmen Market mit Sitz in Bozen.

Bozen, 29. Mai 2013. Der Formel 1 Grand Prix, das Casino und die Prominenz aus aller Welt: Monaco ist einer der exklusivsten Orte der Welt und einer der teuersten. Um dem wachsenden Hunger nach hochklassigem Wohnraum im Fürstentum nachzukommen, wird gerade – unter Beteiligung aus Südtirol – ein spektakulärer neuer Wohnkomplex errichtet, der an Exklusivität und Luxus kaum zu überbieten ist.

Im obersten Geschoss des 49 Stockwerke und 170 Meter hohen „Tour Odeon“ entsteht ein Appartement im Wert von mehr als 300 Millionen Euro – das teuerste der Welt. Es beansprucht 3330 Quadratmeter auf fünf Etagen. Der Quadratmeterpreis liegt derzeit bei 91.000 Euro. Dazu kommen zwei Duplex Appartements mit je 1200 Quadratmetern und 70 weitere Luxuswohnungen, Shops, Büros, ein Wellnesscenter, ein Fitnesscenter und ein Schwimmbad. Geparkt werden kann in einer riesigen Tiefgarage mit zehn Untergeschossen. Konzipiert wurde der Komplex, der bei La Rouse, Saint Roman in Monaco entsteht, vom monegassischen Architekten Alexandre Giraldi.

Südtiroler Unternehmen Market als Ausstatter

Das Bozner Unternehmen Market ist vom Bauherren – der monegassischen Marzocco Gruppe – beauftragt worden, die 73 Luxusappartements mit hochwertigen Küchen auszustatten. „Für uns ist dieses Projekt die Bestätigung unserer Kompetenz und zuverlässigen Arbeitsweise“, erklärt Nora Market. „Es stellt eine große Herausforderung dar, da wir es mit unterschiedlichsten Vorstellungen anspruchsvoller Kunden zu tun haben, die bei ihren Wünschen und der Qualität keine Kompromisse machen. Unsere Aufgabe ist es, diese Wünsche bis ins Detail zu verwirklichen.“

Nora Markets Sohn Marc ist kurz vor Start des Projekts in vierter Generation in den Familienbetrieb eingestiegen und für die gesamte Projektabwicklung – insbesondere vor Ort – verantwortlich. „Wir arbeiten mit der Linie ‚b3‘ von bulthaup und können damit fast jeden Wunsch der künftigen Wohnungseigentümer im Tour Odeon erfüllen. Die Küche für ein 300 Mio. teures Apartment zu liefern stellt uns vor ganz neue Herausforderungen. Es ist spannend den verschiedensten Wünschen der anspruchsvollen Klientel gerecht zu werden. Unsere besondere Stärke ist unsere Flexibilität sowie der Mix aus deutscher Genauigkeit und italienischem Spirit.“

Und genau dies war ausschlaggebend dafür, dass das Südtiroler Familienunternehmen Market den Zuschlag für die Küchenausstattungen des gesamten Komplexes bekam, erklärt Bauherr Paolo Marzocco: „Alle unsere Wünsche und Anfragen werden schnell erledigt. Was Market ganz besonders auszeichnet, ist das Arbeitstempo und die Handschlagqualität. Market ist immer bemüht, für jede Anfrage oder Problemstellung eine Lösung zu finden. Die Zusammenarbeit macht richtig Spaß.“

Kundenwünsche erfüllen ist entscheidend

Für Marzocco ist nicht die Unternehmensgröße eines Innenausstatters entscheidend, sondern die Fähigkeit, die Wünsche der Kunden bis ins Kleinste zu erfüllen. „Market ist ein bodenständiges Familienunternehmen aus Südtirol, das zwei wichtige Kriterien erfüllt: Zum einen das Gefühl für schönes Design und Ästhetik. Zum anderen aber auch der Sinn für Innovation, Präzision und Qualität bei der Umsetzung. Wir kommunizieren dabei immer persönlich und direkt und treffen schnell wichtige Entscheidungen. Das ist ein Stil, den man in der Form wohl nur in Südtirol findet.“

Market konnte sich somit bei der Auftragsvergabe als Handels- und Dienstleistungsbetrieb gegen zwei internationale Premium-Küchenhersteller durchsetzen.

Das Unternehmen Market

Das Unternehmen Market wurde vor mehr als 100 Jahren in Bozen gegründet und ist auf die Planung und Errichtung qualitätsvoller Küchen spezialisiert. Um den höchsten Ansprüchen an Qualität gerecht zu werden, arbeitet Market ausschließlich mit Küchenelementen des deutschen Premiumherstellers bulthaup. „Genauso wie wir ist auch bulthaup ein traditionelles Familienunternehmen, mit dem uns eine über 30 Jahre andauernde Partnerschaft verbindet“, erklärt Nora Market. „Unsere Zusammenarbeit ist sehr eng und beruht auf tiefem Vertrauen. Nur mit einem so starken Partner ist es möglich, so anspruchsvolle Projekte wie den Tour Odeon umzusetzen.“

Der Turm befindet sich bereits im Bau, bei der Küchenausstattung geht man jetzt in die Detailplanung. Ende 2014 sollen die ersten Wohnungen im Tour Odeon bezogen werden.

Kontakt für Rückfragen:

Patrick Bock

BrandMedia

PR & Kommunikation

tel:  +39 331 392 61 24

mail: p.bock@brandmedia.cc

web: www.brandmedia.cc

Monegassen vertrauen auf Südtiroler Qualitätsarbeit

Weitere Beiträge