Brandmedia > Medienzentrum Hall feierlich eröffnet

Medienzentrum Hall feierlich eröffnet

Rund 500 Besucher aus ganz Österreich, Deutschland und Südtirol besuchten im historischen Salinenareal Hall die Eröffnung des neuen Medienzentrums. Sechs Unternehmen aus der Kommunikationsbranche haben sich zusammengeschlossen, um mit gebündelter Fachkompetenz maßgeschneiderte Lösungen für alle Medienkanäle anzubieten.

Hall in Tirol. Drei Gebäude, 2.000 Quadratmeter Büro- und Produktionsfläche, sechs Medienunternehmen für alle denkbaren Medienlösungen – gebündelt am historischen Salinenareal in Hall: rund 500 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen zur feierlichen Eröffnung des neuen „Medienzentrum Hall“.

Mediendienstleistungen für alle Medienkanäle, also Zeitungen und Zeitschriften, Radio, Fernsehen und Internet werden hier aus einer Hand für Kunden in ganz Österreich, Italien, Deutschland und der Schweiz angeboten.

Zwei Festzelte gaben dem Salinengelände für diesen Abend ein romantisches Flair und verbanden die drei Gebäude des Medienzentrums miteinander: Den Medienturm, das Medienhaus und die Medienhalle. Die laue Sommerwitterung, das musikalische Programm mit der traditionellen Salinenmusik und den Haller Dixielandern sorgten bis in die frühen Morgenstunden für eine herzliche Stimmung.

Von Hall aus international agieren

Im offiziellen Teil betonten die Ehrengäste die Bedeutung der modernen Kommunikationswirtschaft. Der Haller Vorzeigeunternehmer und Vizepräsident der Tiroler Wirtschaftskammer Ing. Martin Felder strich vor allem die internationale Ausrichtung des neuen Medienzentrums hervor, das von Hall aus Kunden im gesamten Alpenraum betreut.

Die erste amtsführende Haller Vizebürgermeisterin Dr. Eva Posch bezeichnete das neue Medienzentrum an dem für Hall historisch so bedeutsamen Ort als modern, innovativ und zukunftsweisend. Jahrhunderte lang ist hier Salz verarbeitet worden, wodurch Hall zu einer der reichsten und bedeutendsten Städte Tirols wurde.

Mit den hier angesiedelten Unternehmen gehen heute Kommunikationsdienstleistungen in jene Länder, in die in früheren Zeiten das Haller Salz gebracht wurde.

Das neue Medienzentrum gibt dem Stadtteil „Saline“ wieder eine neue Bedeutung. „Die rund 60 qualifizierten Arbeitsplätze sind gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten für eine Gemeinde wichtig“, so Posch.

Landesrat Mag. Johannes Tratter wünschte sich überdies, dass die Kreativwirtschaft ihr Potenzial auch in die Bereiche Wissenschaft und Forschung mit einbringe, denn hier könne eine gegenseitige Befruchtung einen Wettbewerbsvorteil darstellen.

Neben den Ehrengästen wurden gesichtet: Skisprunglegende Toni Innauer, ORF Frühlingszeit Moderator Reinhard Jesionek, Erwin Luthwig Gruner (Gruner & Jahr), Fritz Mühlbek (Die Presse), Robert Beck (Der Standard), Stefan Lassnig (Bezirksblätter Tirol), Markus Lugger (Tiroler Tageszeitung), Christoph Sailer (ORF Tirol), Ärztekammer Präsident Artur Wechselberger, Christian Höller (TIS Innovation Park Südtirol), Franz und Bruni Fröschl, Christian Koidl (Tyrolit, Swarovski), Mario Bernardi (Schoellerbank), Fritz Bauer (Österreich Werbung), Martin Malaun (Tiroler Volkspartei), Christine Mayr (SPÖ Tirol), Marie-Therese Jutz (Kaufhaus Tyrol), Martin Reiter (Tiroler Versicherung), Politologe Ferdinand Karlhofer, Franz Mariacher (TIGEWOSI), Philipp Unterholzner (UMIT), Martin und Hansjörg Felder (Felder Maschinen), Robert Kelca (ATP), Thomas Schönherr und Claudia Entstrasser-Müller (Land Tirol), Bgm. Arno Guggenbichler (Absam), Bgm. Konrad Giner (Thaur), Bgm. Josef Gatt (Tulfes), Bgm. Franz Troppmair (Wattens).

 

Fakten:

Drei Gebäude, 2000 m² Büro- und Produktionsfläche, vier Medienunternehmen, ein Sprachdienstleister, eine Rechtsanwaltskanzlei, über 60 fixe und freie Mitarbeiter, 15 Medienfachberufe vom Drucker bis zum Webdesigner.

Angeboten werden maßgeschneiderte Lösungen für alle Medienkanäle – Print, Radio, Film, Online – an einem Ort. Die Zielmärkte sind Österreich, Schweiz, Italien, Deutschland, Ungarn, Tschechien und Polen.

Die Unternehmen:

Das Medienzentrum besteht aus drei Gebäuden, dem Medienturm, dem Medienhaus und der Medienhalle

Die Firmen im Medienturm:

Ablinger.Garber

Der Print-Komplettanbieter

Das Medienunternehmen Ablinger.Garber ist ein innovativer Komplettanbieter in der Medienbranche. Alle Leistungen, die zur Herausgabe eines Printmediums erforderlich sind, werden unter einem Dach erbracht. Ablinger.Garber produziert Beilagen für nationale und internationale Zeitungen und Zeitschriften, aber auch Drucksorten und Bücher. 27 fixe und 20 freie Mitarbeiter produzieren über 4,5 Mio. Stück Zeitungsbeilagen in 7 Ländern. Medienpartner dabei sind Die Presse, Der Standard, Der Spiegel, WirtschaftsWoche, Capital, Geo, Schweizer Familie, …

Übersetzungsbüro Covi, Wurzer & Partner

Der Sprachdienstleister bietet die gesamte Palette von Sprachdienstleistungen in mehr als 40 Sprachen und ist Marktführer in Tirol und Vorarlberg. Covi, Wurzer & Partner ist als erstes Sprachdienstleistungsunternehmen in Tirol, Vorarlberg & Südtirol nach der ÖNORM EN 15038 zertifiziert.

Rechtsanwaltsbüro Posch

Urban Posch, Rechtsanwalt, unter anderem spezialisiert auf Medienrecht.

Die Firmen im Medienhaus

BRANDMEDIA communication & media solutions
Geschäftsführer: Patrick Bock

Brandmedia entwickelt für Unternehmen in Österreich und Südtirol Kommunikationsstrategien sowie -kampagnen und setzt diese vor allem in Form von Presse- und Medienarbeit operativ um. Darüber hinaus hat sich das Medienunternehmen mit Medien Trainings auf die Unterstützung bei der Vorbereitung von öffentlichen Auftritten spezialisiert.

Ideenweberei
Geschäftsführer: Christian Lill-Rastern

Die Ideenweberei OG ist spezialisiert auf Online Kommunikation und komplexe Weblösungen und bietet open source solutions, Web 3d, Firmenportallösungen, Customer Relationship Management, Dokumentenmanagement, App – Entwicklung u.v.m. an.

Die Web-Agentur arbeitet für Unternehmen in Österreich, Schweiz, Italien und Großbritanien. Das Team besteht aus 5 Mitarbeitern am Standort Hall und über 10 Programmierer im Verbund mit Partnerfirmen.

Die Firma in der Medienhalle

Arts & Multimedia Horvath
Geschäftsführer: Alexander Horvath

Film- und Vidioproduzent, produziert im eigenen über 500 Quadratmeter großen Filmstudio Filme für Fernsehen, Kino und Internet und ist Spezialist für multimediale Inszenierungen bei Veranstaltungen.

Kontakt für Rückfragen

Patrick Bock
BRANDMEDIA e.U.
communciation & media solutions
Austria, 6060 Hall in Tirol, Saline17, Medienhaus
MEDIENZENTRUM HALL

tel: +43 (0)5223 22 8 22 – 0
fax: +43 (0)5223 22 8 23
mail: p.bock@brandmedia.cc
web: www.brandmedia.cc

Medienzentrum Hall feierlich eröffnet

Weitere Beiträge