Brandmedia > 2014 > 3D Magic Art im west

3D Magic Art im west

Erstmals in Österreich: Vom 1. Dezember 2014 bis 28. Februar 2015 laden bis  zu 50 riesige 3D-Bilder im Einkaufszentrum west in Innsbruck dazu ein, selbst Teil eines Kunstwerks zu werden.

In der 3D Magic Art Ausstellung im west gibt es vom 1. Dezember bis zum 28. Februar 2015 bis zu 50 Bilder zu bewundern, die mehr sind, als nur hübsch anzusehen. Die Ausstellung, die direkt aus China in das Stadteilzentrum in der Höttinger Au kommt, zeigt Bilder mit beeindruckenden 3D-Effekten.

Fotokamera nicht vergessen

uf insgesamt 1.000 Quadratmetern Fläche laden die Kunst-werke erstmals in Österreich Besucher dazu ein, sie nicht nur zu bestaunen, sondern selbst ein Teil des Bildes zu werden. Egal ob in der Rolle von Vincent van Gogh, auf der Flucht vor Dinosauriern oder in den Klauen eines Monsters: In der 3D-Ausstellung im west kann jeder in ein Bild schlüpfen und sich dort auch auf einem Foto festhalten lassen. Dabei gilt es vor allem, nicht die eigene Kamera zu Hause zu lassen, denn otografieren ist hier nicht nur erwünscht, sondern fast schon Pflicht. So lassen sich die beeindruckenden optischen Illusio-nen auch als Andenken für daheim festhalten.
Erwachsene zahlen für den Besuch der Ausstellung EUR 7,50, zu zweit aber nur EUR 13,–. Für Kinder bis 5 Jahre ist der Ein-tritt frei, bis 14 kostet er EUR 4,–. Zwei Erwachsene mit einem Kind erhalten ermäßigten Eintritt um EUR 15,50 und mit zwei bis drei Kindern bezahlen sie nur EUR 17,50.

Öffnungszeiten:

Mo–Mi: 09:00–19:30 Do–Fr: 09:00–20:00 Sa: 09:00–18:00

3D Magic Art im west

Weitere Beiträge