Brandmedia > 2,3 Millionen Menschen besuchten 2014 das Einkaufszentrum west

2,3 Millionen Menschen besuchten 2014 das Einkaufszentrum west

Pünktlich zum 5-jährigen Bestehen blickt das Einkaufszentrum west auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Im fünften Jahr, seit der Eröffnung 2010, erfreut sich das Einkaufszentrum in der Höttinger Au in Innsbruck immer größerer Beliebtheit und konnte in allen relevanten Kategorien deutliche Zuwächse verzeichnen.

Innsbruck, am 6. Februar 2015. Der Anstieg bei den Besucherzahlen hält auch 2014 an. Im vergangenen Jahr besuchten knapp 2,3 Millionen Menschen das west. Dies bedeutet ein Plus von zehn Prozent gegenüber dem Jahr 2013. Bei den Umsätzen verzeichnet das Einkaufszentrum in der Höttinger Au Zuwächse in der Höhe von sechs Prozent. Auch bei den Garageneinfahrten (+22 Prozent) und beim Gutscheinverkauf (+27 Prozent) konnten deutliche Steigerungen gegenüber dem Vorjahr erzielt werden.

Center Manager und Eigentümervertreter Karl Weingrill führt die positive Entwicklung vor allem auf das gestärkte Vertrauen der Besucher zurück: „Die Menschen nehmen unser Einkaufs- und Dienstleistungsangebot an und schätzen die Vielfalt, die sie bei uns unter einem Dach geboten bekommen. Vor allem die Steigerungen beim Gutscheinverkauf bringen unsere starke Kundenbindung eindrucksvoll zur Geltung.“ Dementsprechend wird das Angebot im west kontinuierlich weiterentwickelt und 2015 mit neuen attraktiven Akzenten aufwarten.

Im vergangenen Jahr hat sich das west noch stärker zum Stadtteilzentrum der Höttinger Au entwickelt. Die überwiegende Mehrheit der Kunden kommt aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Jedoch nehmen immer mehr Besucher auch weitere Wege auf sich, um ins west zu kommen. Dies geht aus einer Kundenbefragung hervor, die 2014 durchgeführt wurde.

Verbesserte Verkehrsanbindung wirkt sich aus

Auch die verbesserte Verkehrsanbindung mit der im Oktober 2014 abgeschlossenen Erweiterung des Radwegs Höttinger Au und der Errichtung der neuen Haltestellte Höttinger Au/west haben zur positiven Entwicklung beigetragen. Das west ist nunmehr mit den Linien 3, O, F und LK erreichbar. Außerdem wurde im Herbst 2014 eine Leihradstation vor dem Haupteingang errichtet. „Diese neuen Angebote werden von unseren Kunden gut angenommen. Wir spüren das vor allem bei den stark ansteigenden Frequenzen im Norden unseres Hauses, in der Nähe der neuen Haltestelle“, freut sich Karl Weingrill.

Die west-Tiefgarage hat sich mittlerweile, gemessen an den Einfahrten, zu einer der am stärksten frequentierten Garagen Innsbrucks entwickelt. „Unsere Kunden können bis zu drei Stunden gratis Parken. Somit bleibt genügend Zeit, um alle Einkäufe zu erledigen und in Ruhe einen Kaffee zu trinken“, erklärt Weingrill.

Über das west

Das Einkaufszentrum west in der Höttinger Au in Innsbruck wurde im Oktober 2010 eröffnet und bietet mit rund 16.200 Quadratmetern Gesamtnutzfläche und 420 Parkplätzen die größte und zugleich bequemste Einkaufsmöglichkeit im Westen von Innsbruck. Seit März 2014 steht das west im Alleineigentum der Raiffeisen-Leasing.

Factbox:

Die Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 08:30 – 19:00 Uhr

Sa: 9:00 – 18:00 Uhr

Kontakt:

www.innsbruckwest.at

T: +43 (0) 512 90600 – E: infopoint@innsbruckwest.at

Downloads

_DSC1315-2

 

 

 

 

Bild Center Manager und Eigentümervertreter Karl Weingrill

Fotocredit: Karl Weingrill

WestAussenansicht_quer

 

 

 

 

Bild Einkaufszentrum west

Fotocredit: west

2,3 Millionen Menschen besuchten 2014 das Einkaufszentrum west

Weitere Beiträge