Brandmedia > 2015 > 1,2 Millionen Besucher im ersten Halbjahr 2015 im EKZ west

1,2 Millionen Besucher im ersten Halbjahr 2015 im EKZ west

Der positive Trend bei Kundenfrequenz und Umsatz setzt sich beim Einkaufszentrum west auch im ersten Halbjahr 2015 fort. Mit einem Plus von rund neun Prozent bei den Besuchern und mehr als sechs Prozent beim Umsatz kann das west gegenüber dem Vorjahr deutlich zulegen. Die Öffnungszeiten der Lebensmittelgeschäfte sind auf 20:00 Uhr verlängert worden.

Innsbruck, am 22. Juli 2015. Das erste Halbjahr 2015 war ein Gutes für das Einkaufszentrum west in Innsbruck. Der kontinuierliche Anstieg bei Umsatz und Besucherzahlen des Jahres 2014 konnte 2015 fortgesetzt werden. Insgesamt besuchten in der ersten Jahreshälfte 1,2 Millionen Menschen das Einkaufszentrum west. Das bedeutet eine Frequenzsteigerung von rund neun Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Auch bei den Umsätzen konnte ein starkes Plus von über sechs Prozent erreicht werden. Bei den Gutschein-Verkäufen wurde sogar eine Steigerung von 153 Prozent erzielt.

Center Manager und Eigentümervertreter Karl Weingrill sieht durch diese Zahlen den eingeschlagenen Weg bestätigt: „Das Einkaufszentrum west entwickelt sich immer mehr zu einem Treffpunkt in der Höttinger Au und den umliegenden Stadtteilen. Die meisten Besucher kommen aus der unmittelbaren Nachbarschaft, zunehmend aber auch von weiter her. Die steigenden Frequenz- und Umsatzzahlen belegen den aktuellen Aufwärtstrend eindrücklich. Die wachsenden Gutscheinverkäufe zeigen, dass die Menschen unser Angebot schätzen und gerne wieder kommen.“

Verlängerte Öffnungszeiten und gut besuchte Veranstaltungen

Mit Anfang Juli haben die Lebensmittelhändler im west die Öffnungszeiten erweitert. Somit sind diese ab sofort von Montag bis Freitag von 07:40 bis 20:00 Uhr und am Samstag von 07:40 bis 18:00 Uhr geöffnet. „Mit den neuen Öffnungszeiten stärken wir unsere Qualitäten als Nahversorger und damit unser Serviceangebot für unsere Kunden. Ich freue mich sehr, dass dieser schon länger gehegte Wunsch nunmehr umgesetzt werden konnte“, erklärt Karl Weingrill.

Zur positiven Entwicklung tragen auch die vielen Veranstaltungen im west bei. Regelmäßig finden Ausstellungen, Vereinsveranstaltungen, Vorführungen und Gewinnspiele im Einkaufszentrum statt. „Die Events im west sind stets gut besucht. Aussteller, Partnerbetriebe und Vereine aus der näheren Umgebung nutzen das EKZ west gerne als Veranstaltungsplattform. So hatten wir in diesem Jahr unter anderem eine beeindruckende Vorführung des Judozentrums Innsbruck. Die Volkshochschule Tirol hält bei uns alle 14 Tage das so genannte Sprachencafe ab, bei dem unsere Kunden ihre Fremdsprachenkenntnisse optimieren können“, freut sich Karl Weingrill über den positiven Zuspruch. Im Sommer finden auf der Terrasse der neuen west Strandbar am Osteingang regelmäßig Livekonzerte statt.

Über das west

Das Einkaufszentrum west in der Höttinger Au bietet mit rund 16.200 Quadratmetern Gesamtnutzfläche und 420 Parkplätzen die größte und zugleich bequemste Einkaufsmöglichkeit im Westen von Innsbruck. Das Einkaufszentrum in der Höttinger Au feiert im Spätherbst 2015 das fünfjährige Bestehen.

Factbox:

Die Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 09:00 – 19:00 Uhr

Sa: 9:00 – 18:00 Uhr

Lebensmittel:

Montag – Freitag 07:40 – 20:00 Uhr
Samstag 07:40 – 18:00 Uhr

Kontakt:

www.innsbruckwest.at

T: +43 (0) 512 90600 – E: infopoint@innsbruckwest.at

Shops: Lebensmittel, Schuhe, Bekleidung, Elektronik, Apotheke, Post, Frisör, Gastro, Bank

Downloads

Fotocredit: Target Group

_DSC1315-2

 

 

 

 

 

 

west Center Manager und Eigentümervertreter Karl weingrill

 

WestAussenansicht_quer

 

 

 

 

 

 

Das Einkaufszentrum west in der Höttinger Au in Innsbruck

1,2 Millionen Besucher im ersten Halbjahr 2015 im EKZ west

Weitere Beiträge